Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By Monster Energy Yamaha MotoGP

Kein Start beim ÖsterreichGP: Yamaha suspendiert Viñales

Aufgrund des "ungeklärter unregelmäßiger Bedienung des Motorrads beim SteiermarkGP" wird Viñales nicht erneut auf dem Red Bull Ring antreten

Yamaha bedauert, bekannt geben zu müssen, dass die Teilnahme von Maverick Viñales an der österreichischen MotoGP™-Veranstaltung an diesem Wochenende vom Monster Energy Yamaha MotoGP-Team zurückgezogen wurde.

Die Entscheidung folgt der Suspendierung des Fahrers durch Yamaha aufgrund der ungeklärten unregelmäßigen Bedienung des Motorrads durch den Fahrer während des Steiermark MotoGP™ -Rennens am vergangenen Wochenende.

Die Entscheidung von Yamaha folgt einer eingehenden Analyse der Telemetriedaten in den letzten Tagen.

Yamahas Schlussfolgerung ist, dass die Handlungen des Fahrers möglicherweise erheblichen Schaden am Motor der YZR-M1 verursacht haben könnte, was ernsthafte Risiken für den Fahrer selbst und möglicherweise für alle anderen beteiligten Fahrer im MotoGP™-Rennen hätte bedeuten können. Der Fahrer wird beim GP von Österreich nicht ersetzt.

Entscheidungen über die zukünftigen Rennen werden nach einer genaueren Analyse der Situation und weiteren Gesprächen zwischen Yamaha und dem Fahrer getroffen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!