Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By motogp.com

Lowes verdrängt Raul Fernandez für seine 15. Moto2™-Pole

Der Brite schlägt den Spanier am Samstagnachmittag um weniger als ein Zehntel, während Gardner und Bezzecchi unverletzt stürzen

Es ist die 15. Moto2™-Pole-Position in der Karriere von Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team), nachdem seine 1:28,659 ausreichte, um Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) im Qualifying beim Bitci Motorrad Grand Prix von Österreich um 0,068 Sekunden zu schlagen. Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia) schafft es als zweiter Rookie in die erste Reihe vorzudringen und holt sich auf dem Red Bull Ring seinen zweiten Q2-Top-3-Platz in Folge.

Titelanwärter stürzen, während der Pole-Kampf hochkocht

WM-Spitzenreiter Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) war im Q2 sofort der Schnellste und fuhr mehrere Bestzeiten in Folge, bevor Aron Canet (Aspar Team Moto2) mit einer 1:29.015 auf Platz 1 schoss. Die Zeit des Spaniers an der Spitze blieb jedoch nicht lange ungeschlagen. Erst Ogura und dann setzte Lowes die provisorische Bestzeit. Es war ein hektischer Start in die Session, denn nur Augeblicke später kämpfte sich Ogura zurück auf P1.

Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) stürzte dann in Kurve 9, wodurch die gelben Flaggen geschwenkt wurden. Sechs Minuten vor Schluss war Gardner nur noch Zwölfter. Mit seinem Teamkollegen Raul Fernandez auf P14 mussten beide rund sechs Zehntel finden, um bei den heißeren Bedingungen am Nachmittag die Lücke zu Ogura schließen zu können. Der Tabellenführer Gardner reagierte dann drei Minuten vor dem Ende der Q2-Session. Der Australier kletterte auf den vorläufigen dritten Rang, bevor Augusto Fernandez Gardner auf den 4. Platz degradierte, indem er selbst den dritten Platz übernahm. 

In seiner nächsten Runde fuhr Augusto Fernandez dann auf P2, bevor sein Teamkollege Lowes um 0,143 Sekunden schneller fuhr, umn sich klammheimlich P1 zu schnappen. In Kurve 1 kam dann Gardner zu Sturz, gerade als Raul Fernandez hinter Lowes auf P2 schoss. Da niemand vermochte die Zeit von Lowes zu knachen, darf sich der Brite über seine 15. Moto2™ -Poleposition freuen.

Die restlichen Top 10

Augusto Fernandez startet in Österreich von Platz 4 in der zweiten Reihe, die zudem aus Gardner und Canet besteht, während Somkiat Chantra (Idemitsu Honda Team Asia) einen fantastischen P7 errang. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) schafft erhöht auf drei Rookies unter den Top 8 – der Moto3™-Weltmeister von 2019, Lorenzo Dalla Porta (Italtrans Racing Team) ist Neunter vor Tom Lüthi (Pertamina Mandalika SAG Team) auf dem zehnten Platz. Bezzecchis Sturz führt dazu, dass der Mann, der in der WM Dritter ist, von P16 starten muss.

Der Moto2™ GP von Österreich beginnt am Sonntagnachmittag um 12:20 Uhr Ortszeit (GMT+2) – nicht verpassen!

Top 10:
1. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) – 1:28.659
2. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) + 0.068
3. Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia) + 0.143
4. Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) + 0.152
5. Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) + 0.150
6. Aron Canet (Aspar Team Moto2) + 0.356
7. Somkiat Chantra (Idemitsu Honda Team Asia) + 0.400
8. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) + 0.540
9. Lorenzo Dalla Porta (Italtrans Racing Team) + 0.561
10. Thomas Luthi (Pertamina Mandalika SAG Team) + 0.624

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!
Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!