Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By Aprilia Racing

Maverick Viñales unerzeichnet für 2022 bei Aprilia

Aprilia hat bestätigt, dass Viñales 2022 neben Aleix Espargaró für sie an den Start gehen wird

Aprilia Racing hat bestätigt, dass Maverick Viñales 2022 neben seinem Landsmann Aleix Espargaro an den Start gehen wird. Viñales hat einen Jahresvertrag mit Option auf Verlängerung unterzeichnet.

Die Unterzeichnung von Viñales ist ein weiterer Schritt in der Wachstums- und Entwicklungsstrategie des italienischen Teams, die im Jahr des Übergangs von Aprilia in ein komplettes Werksteam erfolgt. Dies sind zwei Änderungen, die Aprilias Wunsch bezeugen, in der MotoGP™-Weltmeisterschaft weiter zu wachsen.

Der 1995 geborene Viñales debütierte 2011 in der Weltmeisterschaft rittlings auf einer Aprilia in der 125ccm-Kategorie und holte vier Siege und fünf Podiumsplätze, womit er sich den Titel ’Rookie of the Year’ und den dritten Gesamtrang sicherte. Nach einer weiteren Saison auf hohem Niveau gewann er 2013 den Moto3™-Titel, bevor er in der nächsten Saison in die Moto2™ aufstieg. Dank des in der Zwischenklasse demonstrierten Potenzials sicherte er sich einen Platz in der MotoGP™ für die Saison 2015 bei Suzuki und 2017 bei Yamaha.

In der Königsklasse holte Viñales bisher neun Siege, 13 Pole-Positions und 28 Podiumsplätze und wurde zwei mal Gesamtdritter in der Fahrerwertung.

Massimo Rivola – CEO von Aprilia Racing: „Wir freuen uns sehr, mitteilen zu können, dass wir Maverick Viñales, einen sehr hochkarätigen Fahrer und eines der reinsten Talente in der Königsklasse, unter Vertrag genommen haben. Unser Projekt wird durch den Wert bereichert, den Maverick – ein Weltmeister, der sein Talent als Top-Fahrer in der MotoGP bestätigt hat, mitbringt. In einer Zeit großer Veränderungen, nachdem wir ein komplett überarbeitetes Motorrad auf die Strecke gebracht und uns konsequent in der Welt etabliert haben, stehen wir jetzt auch vor einem Statuswechsel als Factory Team, um Aprilia zu größerem Erfolg zu führen.“

„Wir fühlen uns geehrt, Viñales all unsere besten Fähigkeiten zusammen mit unserem Enthusiasmus und unserer Leidenschaft zur Verfügung stellen zu können. Ich bin zuversichtlich, dass er wie Aleix dieses Projekt mit extrem hohem Potenzial annehmen wird. Die Ankunft von Maverick bedeutet nicht, dass Lorenzo Savadori das Team verlassen wird, da er ein fester Bestandteil der Aprilia Racing-Familie ist.“

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

 

Empfehlungen

HRC - Honda Racing Corporation
Update zu Marc Marquez

vor 2 Jahre

Update zu Marc Marquez