Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
23 Tage vor
By Petronas Sepang Racing Team

Das Petronas Sepang Racing Team ist nach 2021 Geschichte

Das Petronas Sepang Racing Team bestätigte, dass alle Aktivitäten in der MotoGP™, Moto2™ & Moto3™ zum Ende der Saison'21 eingestellt werden

Das Team, das in der Moto3™ und Moto2™ durch Petronas Sprinta Racing und in der MotoGP™ durch das Petronas Yamaha Sepang Racing Team vertreten ist, bestätigt nun auch offiziell, dass es alle Aktivitäten, sowohl im Rennsport, als auch Abseits der Strecke mit Ende der aktuellen Saison beenden wird.

Petronas Sepang Racing Teamchef Razlan Razali und Teamdirektor Johan Stigefelt werden ab 2022 jedoch mit einer neuen Einheit in der MotoGP™ -Kategorie weitermachen. Dieses neue Projekt und der neue Titelsponsor wird am 16. September beim Gran Premio Octo di San Marino e della Riviera di Rimini in Misano bekannt gegeben.

Das Petronas Sepang Racing Team in seinem aktuellen Format wurde 2018 gegründet, um ab der Saison 2019 in allen Kategorien der MotoGP™-Weltmeisterschaft zu fahren. Unterstützt wurde das Team dabei in allen drei Kategorien vom Titelsponsor Petronas und dem Teameigentümer des Sepang International Circuit.

Das Petronas Sepang Racing Team möchte sich bei allen Fans, Crews, Partnern und Fahrern dafür bedanken, dass sie Teil dieser unglaublichen Reise waren. Das Team ist bestrebt, die Saison 2021 bestmöglich zu beenden.

Razlan Razali: „Das Team wird sein letztes Rennen in Valencia bestreiten und wir danken all unserer Crew, Fahrern, Fans und Partnern für ihre Unterstützung. Insbesondere danken wir Petronas, mit der dies alles nicht möglich gewesen wäre. Gemeinsam haben wir die Marke Petronas und das malaysische Know-how an die Spitze des Rennsports gebracht und eine beispiellose Markenpräsenz erreicht, die alle Erwartungen exponentiell übertroffen hat.“

1

Wie Petronas die Messlatte in der Moto2™ & Moto3™ höher legt

Johan Stigefelt: „Vielen Dank an Petronas für die Gelegenheit, die sie uns in den letzten drei Jahren gegeben haben und alles, was wir gemeinsam erreicht haben. Ich bin traurig, dass wir dieses Projekt nicht fortsetzen konnten, da wir in so kurzer Zeit ein großartiges Team in allen drei Kategorien der MotoGP aufgebaut haben und unsere Vision war es stets, dass dies ein langfristiges Projekt wird. Wir haben mit unglaublichem Personal und fantastischen Fahrern zusammengearbeitet und dabei die Unterstützung großartiger Partner und wunderbarer Fans genossen. Dafür möchten wir allen unseren herzlichen Dank aussprechen."

„Danke auch an den Sepang International Circuit, mit dem die Beziehung bis ins Jahr 2015 zurückreicht. Gemeinsam wuchsen wir von einem kleinen Moto3-Team mit zwei Fahrern zu einem der größten Teams, die je im MotoGP-Fahrerlager existierten. Ich bin stolz, gemeinsam Teil dieser Reise gewesen zu sein und ohne den Sepang International Circuit wäre dies nicht möglich gewesen."

„Für die Zukunft haben wir ein neues und spannendes Projekt. Wir bleiben im MotoGP Fahrerlager vertreten, allerdings mit neuen Farben. Aber dazu später mehr... Vorerst haben wir die verbleibenden Rennen der Saison 2021 vor uns, welche wir so gut wie möglich beenden möchten. Danke euch allen."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!