Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Bezzecchi bricht mit seiner Pole-Runde den Rundenrekord

Der Italiener und Jorge Navarro setzen sich in der Schlussphase des Moto2™-Qualifyings gegen Lokalmatador Sam Lowes durch...

Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) fuhr eine atemberaubende Runde, mit der er den Silverstone Moto2™-Rundenrekord brach und sich so auch die Pole-Position beim Monster Energy British Grand Prix sicherte. Die späte 2:03.988 des Italieners reichte aus, um Jorge Navarro (Lightech Speed Up) um nur 0,073 Sekunden zu schlagen. Lokalmatador Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) verpasste die Pole um 0,081 Sekunden und wird am Sonntag vor einer voll besetzten Rennstrecke von P3 starten.

Bezzecchi – Angriff in letzter Minute

Die ersten beiden im Titelrennen – Remy Gardner und Red Bull KTM Ajo-Teamkollege Raul Fernandez – waren zu Beginn des zweiten Qualifyings um minimale 0,006 Sekunden getrennt, bevor Lowes eine 2:04.069 auf den britischen Asphalt knallte – ein neuer Silverstone-Rundenrekord. Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) sprang dann vor die beiden Red Bull KTM Ajo-Maschinen auf P2, aber der Italiener lag 0,303 Sekunden hinter Lowes’ unglaublichem Tempo zurück.

Mit fünf verbleibenden Minuten reduzierte Gardner den Vorteil von Lowes auf 0,126 Sekunden. Navarro konnte keine schnellere Rundenzeit mehr nachlegen, zumindest nicht bis die letzte Minute angebrochen war.. Seine zuvor gefahrene Zeit von 2:04.204 platzierte Navarro zunächst auf dem provisorisch P3. Doch der Speed-Up-Fahrer gab noch einmal alles, als sich die Aufmerksamkeit plötzlich auf Bezzecchi richtete. Der Italiener big mit einem marginalen Vorsprung in die letzte Kurve ein, um Lowes nicht nur den Silverstone-Rundenrekord zu entreißen, sondern auch die Pole-Position bei dessen Heim-GP. Eine wahrlich phänomenale Leistung von Bezzecchi und Navarro gelang es in seiner letzten Runde Lowes zu unterbieten. Lowes rutschte also binnen weniger Augenblicke von P1 auf P3, aber so oder so wird es eine Freude für ihn sein, morgen vor tausenden Fans aus der ersten Reihe zu starten...

Das Moto2™ Q2 beim Monster Energy British Grand Prix

0,3s decken die Top 6 ab

Die Titelfavoriten Gardner und Raul Fernandez werden am Sonntag von P4 bzw. P5 ins Rennen gehen. Hinter ihnen reiht sich Diggia auf P6 ein, der seinerseits nur 0,3 Sekunden von der Spitzenzeit entfernt ist. Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) jagt von P7 aus sein viertes Podium in Folge, der Spanier liegt vor seinen Landsleuten Aron Canet (Kipin Energy Aspar Team) und Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing) in Reihe 3, während Joe Roberts (Italtrans Racing Team) die Top 10 abrundet.

Das Moto2™-Rennen wird am Sonntagnachmittag um 15:30 Uhr (MEZ) beginnen. Verpasse keinesfalls diesen entscheidenden Kampf im Rennen um den Titel 2021...

Top 10:
1. Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) – 2:03.988
2. Jorge Navarro (Lightech Speed Up) + 0.073
3. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) + 0.081
4. Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) + 0.207
5. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) + 0.221
6. Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) + 0.384
7. Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) + 0.600
8. Aron Canet (Kipin Energy Aspar Team) + 0.648
9. Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing) + 0.827
10. Joe Roberts (Italtrans Racing Team) + 1.048

 

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!