Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By motogp.com

Marquez sendet mit beeindruckender FP4-Show einen Warnschuss

Der HRC-Fahrer hatte vor dem Qualifying über eine Zehntel Vorsprung auf Enea Bastianini und Francesco Bagnaia

Ist es ein Omen für das restliche Wochenende? Marc Marquez (Repsol Honda Team) beendete das FP4 der MotoGP™ beim Tissot Grand Prix von Aragon als schnellster Mann dank einer 1:48.116. Auf der Jagd nach seinem fünften Sieg beim fünften Rennen im MotorLand sah der achtfache Weltmeister im letzten Freien Training extrem stark und in einer bedrohlichen Form aus, als er 0,148 Sekunden Vorsprung auf den ebenfalls beeindruckenden Enea Bastianini (Avintia Esponsorama) auf Platz zwei hatte.

Francesco Bagania (Ducati Lenovo Team) drehte 16 Runden mit dem weichen Hinterreifen und wird sich über seine Leistung freuen, die ihn auf Platz 3 brachte. Der Meisterschaftsführende Fabio Quartararo muss sich mit dem vierten Platz begnügen und liegt damit knapp vor Jack Miller (Ducati Lenovo Team).

Als Nächstes steht das Qualifying an, in dem die Königsklasse um die Pole-Position für das Rennen am Sonntag kämpfen wird. Bleibe auf jeden Fall dran!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen