Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Viñales führt 1. verregnetes FP1 alsAprilia-Fahrer an

Mehr als 10 Minuten vor Schluss öffnete der Himmel seine Schleusen, wodurch niemand die Zeit des Aprilia-Neurekruten gefährden konnte

Die Regenflaggen kamen zum Vorschein, als noch mehr als 10 Minuten des FP1 am Morgen des Octo Grand Prix von San Marino zu absolvieren waren, was bedeutete, dass Maverick Viñales seine allererste Session seit seinem Wechsel zu Aprilia anführte. Der Spanier fuhr eine 1:32.666 auf Slicks und lag damit 0,080 Sekunden vor Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) auf dem zweiten Platz, während Aragon GP-Sieger Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) Dritter wurde.

Jack Miller liegt nur 0,058 Sekunden hinter seinem Ducati-Teamkollegen Bagnaia auf P4, während Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) die Top Fünf abrundet. Als es weiter regnete, gingen nur noch vier Motorräder auf die Strecke, neben den Werks-Suzukis auch Pol Espargaro und Marc Marquez (Repsol Honda Team). Natürlich konnten beide ihre Zeiten nicht verbessern, aber beide liegen derzeit in den Top 10, zusammen mit ihrem HRC-Test-Kollegen Stefan Bradl.

Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) und Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) runden die Top 10 ab. Die Bedingungen waren nicht ideal für Andrea Dovizioso, denn der neue Petronas Yamaha SRT Fahrer beendete die Session auf Platz 24 der Zeitenliste.  

TOP 10:

1. Maverick Vinales (Aprilia Racing Team Gresini) - 1:32.666
2. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0,080
3. Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) + 0,135
4. Jack Miller (Ducati Lenovo Team) + 0,193
5. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0,219
6. Pol Espargaro (Repsol Honda Team) + 0,353
7. Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0,358
8. Stefan Bradl (Repsol Honda Team) + 0,381
9. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0,434
10. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) + 0,436

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!