Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

Fenati startet vor Foggia als Schnellster in den Rennsonntag

Die beiden besten Fahrer des Wochenendes beeindrucken auch weiterhin, wobei der Polesitter auch im Warm-Up die Führung übernahm

Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) beendete das Moto3™ Warm-Up als Schnellster mit einer Zeit von 1:41.978 und liegt nur 0,038 Sekunden vor seinem Rivalen Dennis Foggia. Izan Guevara (Gaviota GASGAS Aspar Team) liegt nach der Session auf Platz 3. Der Rookie beendete die Session nur etwas mehr als eine Zehntel hinter der führenden Pace und sieht vor dem 14. Saisonrennen gut aus und hofft, in Misano um das Podium kämpfen zu können..  

Bei ihrem Heim-Grand-Prix sahen sehr viele italienische Fahrer stark aus. Niccolo Antonelli (Avintia VR46 Academy) und Stefano Nepa (BOE Owlride) fuhren ebenfalls unter die ersten fünf, während Titelanwärter Sergio Garcia (Gaviota GASGAS Aspar Team) auf Platz 6 landete.

Das nächste Mal sehen, dass wir die Leichtgewichtsklasse sehen, ist beim Rennen, welches um 11:00 Uhr  gestartet wird. Stelle sicher, dass Du mit motogp.com keine Sekunde der Action verpasst!

Top 10:
1. Romano Fenati - (Sterilgarda Max Racing Team) 
2. Dennis Foggia - (Leopard Racing) - +0.038
3. Izan Guevara - (Gaviota GASGAS Aspar Team) - +0.168
4. Niccolò Antonelli - (Avintia VR46) - +0.202
5. Stefano Nepa - (BOE Owlride)  - +0.215
6. Sergio García Dols - (Gaviota GASGAS Aspar Team) - +0.235
7. Elia Bertolini - (Avintia VR46) - +0.301
8. Ayumu Sasaki - (Red Bull KTM Tech 3) - +0.343
9. Andrea Migno - (Rivacold Snipers Team) - +0.349
10. Jaume Masià - (Red Bull KTM Ajo) - +0.361

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!