Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

Wird es in Austin ein weiteres Red Bull KTM Ajo Rodeo geben?

Das Duo war auch in Misano nicht zu stoppen. Wird es am Circuit of the Americas anders sein?

Ein weiteres Rennwochenende, ein weiteres Ass für Red Bull KTM Ajo. Aber es ist alles andere als langweilig, dem Meisterschaftsführenden Remy Gardner dabei zuzusehen, wie er sich mit seinem Teamkollegen Raul Fernandez an der Tabellenspitze abmüht, denn die beiden liefern sich ein Schachspiel, den modernen Klassiker der Saison. Gardner hat immer noch einen beträchtlichen Vorsprung von 34 Punkten auf seinen Rookie-Kollegen, doch Fernandez hat zwei Siege in Folge eingefahren... Kann sie überhaupt jemand am COTA einholen?

Moto2™: Supermacht Red Bull KTM Ajo erneut unschlagbar

Gardner könnte einen kleinen Erfahrungsvorsprung haben. Aber so einfach, wie er es manchmal aussehen lässt, ist es auf der Strecke bei weitem nicht... und ein wahrscheinlicher Rivale könnte Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) sein. Der Brite hat auf dieser Strecke seinen ersten Sieg errungen und stand ein weiteres Mal auf dem Podium - es gibt also einige gute Erinnerungen, doch reicht diese Erfahrung aus, um das Ajo-Duo zu bezwingen?

Marco Bezzecchi (Sky Racing Team VR46) hatte in dieser Saison durchaus seine Glanzmomente, doch kann er den Spitzenreitern wirklich das Leben schwer machen? ...immerhin muss man bis nach Jerez zurückblicken, um herauszufinden, wann das letzte Mal eine Nicht-Ajo-Maschine im Parc Ferme vorne lag. Es wird also eine Herausforderung für alle Beteiligten.

Nach Austin stehen nur noch 75 WM-Punkte zur Verfügung und sein Rückstand auf Gardner beträgt derzeit 81. Lowes hingegen ist bereits aus dem Rennen um die Krone ausgeschieden.

Auch um den fünften Platz in der Gesamtwertung gibt es einen engen Kampf, denn Lowes könnte noch auf den vierten Platz aufschließen, wenn Aron Canet (Inde Aspar Team) gegen Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) gewinnt. Canet stand beim letzten Mal auf dem Podium, während die Nummer 37 ein schwierigeres Rennen hatte, aber beide waren zeitweise eine beachtliche Gefahr. Canet hat auf dem COTA schon mehr als ein Mal seine Schnelligkeit unter Beweis gestellt, was Gutes verheißt.

Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) ist nicht weit von diesem Kampf entfernt und er ist der bereits erwähnte Sieger von Jerez. Er hat auch im Lone Star State eine gewisse Pace gezeigt und wird wieder aufsteigen wollen, jetzt, da sein Wechsel in die MotoGP™ immer näher rückt. Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia) ist dem Veteranen ebenfalls dicht auf den Fersen, was für einen Rookie keine schlechte Leistung ist, und es wird interessant sein, zu sehen, was er in Texas leisten kann.

"Überwältigend - Gardner & Fernandez nach MotoGP™-Debüt

Auf heimischem Boden steht für Joe Roberts (Italtrans Racing Team) und seinen Landsmann und Rookie Cameron Beaubier (American Racing) eine Menge auf dem Spiel. Roberts' bestes Ergebnis in dieser Saison ist ein vierter Platz - ein Podium wurde ihm durch eine Strafe verwehrt - und er braucht einen Aufschwung, nachdem er nach der Sommerpause eine härtere Gangart anschlug, aber er weiß, wo es langgeht. Beaubiers Bestleistung von P8 in Mugello und eine weitere Top-Ten-Platzierung in Deutschland sind auch für den Amerikaner beeindruckend, aber danach war es ein härterer weiterer Saisonverlauf. Was können sie auf dem COTA mit etwas Heimvorteil und der Unterstützung des heimischen Publikums erreichen?

34 Punkte sind ein guter Vorsprung für Gardner, aber seinem Teamkollegen fehlt nur ein DNF an einem guten Tag, um die Differenz mit einem einzigen Podiumsplatz auszugleichen. Auf der anderen Seite sind 34 Punkte für einen Rookie eine große Herausforderung, die er in vier Rennen aufholen muss - selbst wenn besagter Rookie einige der Rekorde von Marc Marquez in dieser Klasse eingestellt hat.

Wird der COTA ein weiteres unglaubliches Red Bull KTM Ajo-Rodeo, oder könnten wir einen Umbruch erleben? Finde es am Sonntag, den 3. Oktober um 19:20 Uhr (MEZ) heraus, wenn in Austin die Lichter für die Moto2™ erlöschen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen