Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
18 Tage vor
By Aprilia Racing Team Gresini

Maverick Viñales startet nicht beim US Grand Prix

Der Spanier wird nach dem tragischen Verlust seines Cousins Dean Berta Viñales an diesem Wochenende nicht in Austin antreten

Maverick Viñales vom Aprilia Racing Team Gresini wird an diesem Wochenende nicht in der Startaufstellung des Red Bull Grand Prix of the Americas stehen.

Seit dem Unfall von Dean Berta Viñales, dem jüngeren Cousin von Viñales, ist weniger als eine Woche vergangen, was nicht genug Zeit ist, um die nötige Gelassenheit für das Rennen zu erlangen. Viñales hat deshalb mit der vollen und bedingungslosen Unterstützung von Aprilia Racing beschlossen, eine Pause einzulegen.

Die gesamte Aprilia Racing Familie unterstützt diese Entscheidung und steht an der Seite von Viñales und seinen Angehörigen. Es wird andere Zeiten und andere Rennen geben, um die gemeinsam begonnene, vielversprechende Reise fortzusetzen. Eine Reise, die vollkommen respektvoll den betroffenen Menschen und ihren Gefühlen gegenüber sein muss.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen