Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

UPDATE des Regelwerks: Warm-Ups, Motoren, Bremsen & mehr

Die GP-Kommission hat einige Aktualisierungen des Sportreglements angekündigt, die zum Teil sofort, bzw. ab 2022 und 2023 in Kraft treten

Tags MotoGP, 2021

Die Grand-Prix-Kommission, bestehend aus den Herren Carmelo Ezpeleta (Dorna, Vorsitzender), Paul Duparc (FIM), Herve Poncharal (IRTA), Shinichi Sahara (Suzuki) und Fabiano Sterlacchini (KTM), in Anwesenheit von Jorge Viegas (FIM-Präsident), Carlos Ezpeleta (Dorna), Mike Trimby (IRTA, Sekretär der Sitzung) und Corrado Cecchinelli (Technischer Direktor), haben in einer Sitzung in Misano am 22. Oktober 2021 in Misano die folgenden Entscheidungen getroffen:

Sportliches Reglement - Gültig ab der Saison 2022

Warm-Up-Sitzungen der Klassen Moto3™ und Moto2™

- Die Dauer der sonntäglichen Aufwärmsitzungen für diese Klassen wird auf 10 Minuten pro Sitzung verkürzt

Sportliches Reglement - Gültig ab Saison 2023

- Das Mindestalter für die Teilnahme an den Klassen Moto3™ und Moto2™ wird von 16 auf 18 Jahre angehoben.
- Die maximale Anzahl der zugelassenen Fahrer in der Moto3™-Klasse wird auf 30 vertraglich festgelegte Teilnehmer plus zwei Wild Cards begrenzt.

Diese Änderungen sind Teil einer umfassenden Änderung des Mindestalters in einem breiten Spektrum der von der FIM betreuten Meisterschaften. Die vollständigen Details wurden bereits vom Permanent Bureau bekannt gegeben.

Technisches Reglement - Sofortige Inkraftsetzung 

MotoGP™ Klasse - Ersatz-/Rebuilt-Motoren

Wenn ein Motor, der der technischen Kontrolle unterliegt, ersetzt oder umgebaut wurde, mussten die Hersteller bisher die Ergebnisse der technischen Kontrolle abwarten (maximal 45 Tage), bevor sie den ersetzten/umgebauten Motor als Teil ihrer Zuteilung verwenden durften. 

Nun dürfen die Hersteller einen Motor unmittelbar nach der Abnahme umbauen oder ersetzen, ohne auf die Genehmigung zu warten. Wird jedoch festgestellt, dass ein Motor nicht den Vorschriften entspricht, gilt jede Strafe, die verhängt wird, auch für Veranstaltungen, bei denen der ausgetauschte oder umgebaute Motor verwendet wurde.

Darüber hinaus beträgt die Gesamtkilometerleistung des überprüften Motors und des Ersatzmotors maximal 2.800 km.

MotoGP™ Klasse - Kraftstofftanks für das Rennen

Aus Gründen der Sicherheit während der Vorbereitung ist es den Teams nun erlaubt, drei zugelassene Kraftstofftanks für jede Maschine vorzubereiten. Um genügend Zeit für die sichere Vorbereitung von drei Kraftstofftanks für das Rennen zu haben, wurde der Zeitpunkt der Bekanntgabe der offiziellen Umgebungstemperatur und der Zuweisung eines technischen Kontrolleurs an die Teams von derzeit 75 Minuten auf 90 Minuten vor dem Rennstart geändert. Es werden weiterhin zwei offiziell gelieferte und zugelassene Behälter verwendet, von denen einer zum Füllen des dritten Kraftstofftanks wiederverwendet wird.

Technisches Reglement - Gültig ab Saison 2022

MotoGP™ Klasse – Bremspaketpreise

Vor allem wegen der Verwendung größerer Bremsscheiben durch die Teams auf mehr Rennstrecken wurde der Höchstpreis für das Bremspaket der MotoGP™-Klasse von 70.000 € auf 80.000 € erhöht.

Außerdem wurde mit Brembo, dem Exklusivlieferanten, vereinbart, dass es kleine Abweichungen bei der Zusammensetzung der gelieferten Komponenten geben kann. Die Details im Reglement werden nach Absprache und vorheriger Genehmigung mit der MSMA entsprechend angepasst.

MotoGP™ Klasse – Reifenzuteilungen

Zwischen Michelin, Dorna und IRTA wurden überarbeitete Reifenzuweisungen für Tests vereinbart. Für die aktuellen Veranstaltungen, wiederum in Absprache mit Michelin, wird die Zuteilung von Slick-Hinterreifen nun insgesamt 12 Stück betragen, bestehend aus:

- bis zu maximal 6 der Spezifikation A
- bis zu maximal 4 Reifen der Spezifikation B
- bis zu maximal 3 der Spezifikation C

Eine regelmäßig aktualisierte Version des FIM Grand Prix Reglements, die den detaillierten Text der Regeländerungen enthält, kann in Kürze unter http://www.fim-live.com/en/sport/regulations-and-documents/grand-prix/ eingesehen werden.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!