Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Stunden vor
By motogp.com

Zarco und Lecuona durchqueren das Q1

Die beiden zeigten ein beeindruckendes Tempo und können sich nun auf den Kampf um die Pole Position freuen

Johann Zarco (Pramac Racing) und Iker Lecuona (Tech3 KTM Factory Racing) schafften es beim Brembo Algrave Grand Prix beide sicher durch das Q1. Zarcos GP21 schnappte seinem KTM-Kollegen den ersten Platz weg, nachdem der Franzose im letzten Sektor etwas Zeit fand und eine 1:39,130 erzielte, was ihm 0,041 Sekunden Vorsprung einbrachte.

Es war auch eine beeindruckende Vorstellung von Lecuona, der den größten Teil der Session an der Spitze der Zeitenliste stand, während er in seiner sechsten Runde den gelben Flaggen nach einem Sturz von Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) entkam und auf Platz 1 fuhr.

Enea Bastianini (Avintia Esponsorama) hatte Pech, denn er wurde Opfer von Zarcos später Zeitattacke und rutschte aus den Qualifikationsrängen. Für den Lokalmatador Miguel Oliveira (Red Bull KTM Factory Racing) ist es weiterhin ein Wochenende zum Vergessen, denn er wurde nur Siebter, während es seinem Teamkollegen Brad Binder nicht besser erging, denn der Südafrikaner stürzte in Kurve 3.

Als Nächstes steht der Kampf um die Pole-Position im Q2 auf dem Programm. Bleib' dran und verfolgedie Action, die sie sich in. kürze entfalten wird...

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen