Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Miller startet beim Finale der Australischen Superbike

Der Australier wird vom 3. bis 5. Dezember auf einer Panigale V4 R im The Bend Motorsport Park fahren

Der dreifache MotoGP™-Rennsieger Jack Miller (Ducati Lenovo Team) wird vom 3. bis 5. Dezember im The Bend Motorsport Park an der letzten Runde der Australischen Superbike-Meisterschaft 2021 teilnehmen.

Der Australier konnte seit 2019 nicht mehr vor seinen eigenen Fans antreten, da sowohl der 2020er als auch der 2021er AustralienGP auf Phillip Island aufgrund der Covid-19-Pandemie bedauerlicherweise abgesagt werden mussten. Die australischen Fans können Miller jedoch nächsten Monat auf einer Ducati Panigale V4 R in Südaustralien anfeuern.

"Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, die letzte Runde der Australischen Superbike-Meisterschaft zu fahren", sagte Miller. "Vor den australischen Fans zu fahren, ist ein großes Privileg und eine große Ehre."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen

HRC - Honda Racing Corporation
Update zu Marc Marquez

vor 2 Jahre

Update zu Marc Marquez