Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Tage vor
By motogp.com

Circuit de Barcelona-Catalunya bis 2021 im MotoGP™ Kalender

Der Circuit de Barcelona-Catalunya bleibt weitere fünf Jahre im Kalender der Motorrad-Weltmeisterschaft.

Tags MotoGP, 2016

Der Circuit de Barcelona-Catalunya und Dorna Sports haben den Vertrag über die Ausrichtung der MotoGP™ und den Catalunya Grand Prix bis 2021 verlängert. Jordi Baiget, Minister für Wirtschaft und Bildung des Generalitat de Catalunya, und Carmelo Ezpeleta, CEO der Dorna, haben den Vertrag um fünf Jahre verlängert und unterzeichnet.

Der Circuit de Barcelona-Catalunya hat seit 1992 jedes Jahr ein Rennen der FIM MotoGP™ Weltmeisterschaft ausgetragen, von 1992-1995 fand hier der Grand Prix von Europa statt, seit 1996 ist es der Catalunya Grand Prix. Mit der Vertragsverlängerung wird die Stärke der Rennstrecke als eine der weltweit führenden gestärkt, außerdem wird das ökonomische Wachstum gesichert. Der Vertrag bringt außerdem weitere Sicherheit und Kontinuität in die Tradition des Motorradrennsportes und für die Leidenschaft für den Motorsport in dieser Region.

Jordi Baiget, Minister of Business and Knowledge of the Generalitat de Catalunya: "Dass wir den Vertrag verlängern konnten, ist für uns essentiell wichtig, gerade durch den Umbruch in der Wirtschaft und die Jobs, die wir damit generieren können. Die Investitionen in den Grand Prix auf dieser Strecke kräftigt auch das Wirtschaftswachstum in Montmeló. Außerdem wird die Region als ein Machtzentrum für die Automobilindustrie etabliert, was in dieser Region immer sehr wichtig gewesen ist."

Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna Sports: "Ohne Zweifel ist die Verlängerung des Vertrages mit dem Circuit de Barcelona-Catalunya bis 2021 eine tolle Nachricht für die MotoGP und alle Fans. Dieser Grand Prix ist eine Institution, die uns seit den Anfängen 1992 zusammengeschweißt hat und es ist unser Einsatz für den Sport und die Entschlossenheit könnte nicht größer sein. Das Team, welches den Circuit de Barcelona-Catalunya und seine modernen Anlagen managt und betreibt, hat sich seither lange etabliert, als eine der wichtigsten Konstanten im Kalender der MotoGP. Der Fakt, dass Catalunya bis 2021 Teil der MotoGP bleibt, zeigt, dass Vertrauen und Verbindung zwischen beiden Parteien extrem stark sind."

Empfehlungen