Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By motogp.com

Moto2™: Bestzeit Oliveira, Quartararo mit den meisten Runden

Miguel Oliveira fuhr in Valencia die Bestzeit, Fabio Quartararo die meisten Runden.

Tags Moto2, 2017

Miguel Oliveira (Red Bull KTM Ajo) fuhr bei den beiden Testtagen auf dem Ricardo Tormo Circuit von Valencia die Bestzeit der Moto2™-Klasse, doch Rookie Fabio Quartararo (Paginas Amarillas HP40) drehte die meisten Runden der beiden Tage, um so viel Streckenzeit wie möglich zu bekommen, wenn er dieses Jahr in die Moto2™ aufsteigt.

Der Portugiese Oliveira war der einzige, der es unter die Marke von 1:36 schaffte, die Bestzeit schraubte er auf 1:35,887 Minuten. Quartararo landete mit nur zwei Zehnteln Rückstand auf Platz zwei direkt dahinter. Der Franzose fuhr über 100 Runden und kam auf eine 1:36,057. Dessen Teamkollege Edgar Pons fuhr gerade einmal die Hälfte der Runden.

Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP) kam auf eine 1:36,260 und landete damit weitere zwei Zehntel hinter Quartararo. Sein Team wechselt 2017 von Kalex zu Suter. Ricky Cardus ersetzte im Red Bull KTM Ajo Moto2™ Team einmal mehr den verletzten Moto3™-Weltmeister Brad Binder, der sich nach einem Testunfall im November operieren lassen hatte müssen. Binder erwartet, beim nächsten Test wieder ins Geschehen eingreifen zu können.

Auch Jorge Navarro (Federal Oil Gresini Moto2) war dabei. Der Spanier steigt dieses Jahr ebenfalls in die Moto2™ Weltmeisterschaft auf, war aber noch mit einer Yamaha R6 unterwegs. Seine neue Moto2™-Maschine erhält er erst beim nächsten Test.