Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By Octo Pramac Racing

Pramac: Präsentation in Neapel

Petrucci und Redding zeigen ihre Farben für 2017

Der schöne Golf von Posilipo in Neapel war 2017 die Bühne für die Team Präsentation von Octo Pramac Racing. Die neuen Farben der Ducati Desmosedici GP 2017 wurden im “Auditorium Compagna” des imposanten Castel dell’Ovo mit einer brillanten Show präsentiert. Die Gäste, Sponsoren und verschiedene Medien waren vor Ort und hatten die Chance die Präsentation der nächsten MotoGP Kampagne mit Danilo Petrucci, Sott Redding und dem Octo Pramac Racing Team zu betrachten.

Auf der Bühne standen die Protagonisten den Fragen von Sandro Donato Grosso (Sky Sports Motogp) und Gavin Emmett (BT Sport MotoGP) zur Verfügung. Paolo Campinoti, Octo Pramac Racing Team Principal, hatte nach der Präsentation die Ehre, das sehr schöne Fotobuch zu präsentieren, welches die Geschichte von Pramac in der MotoGP vom Beginn an mit Tetsuya Harada und Meistern wie Max Biaggi, Alex Barros, Toni Elias und Loris Capirossi bis hin zu aktuell erfolgreichen Saisons von Andrea Iannone, Danilo Petrucci und Scott Redding aufzeigt. Petrux und Scott sind für die Saison 2017 bestätigt, der italiener fährt die neue Ducati Desmosedici GP 2017, während der Engländer mit der Ducati Desmosedici GP 2016 an den Start gehen wird. Den illustren Gästen und den anwesenden Medien wurden dann am Ende die neuen Farben für die 2017er MotoGP Saison präsentiert.

CAMPINOTI (Team Principal Octo Pramac Racing)
“Wir starten mit viel Enthusiasmus in eine neue Saison, das ist unsere sechzehnte hintereinander. Dabei setzen wir unsere Ambitionen und Hoffnungen auf Danilo Petrucci und Scott Redding. Sie werden von einem außerordentlichen Engagement uneres gesamten Teams unterstützt und werden werden dabei auch von der Partnerschaft mit Octo Telematics profitieren. In einem Sport wo die geschwindigkeit und die Veränderungen die Grundlage des Erfolges ist, ist es wichtig eine so lange und produktive Partnerschaft zu haben. Dies bestätigt sich auch in der Qualität die wir bisher hatten und in den weiteren die kommen werden.”

Fabio Sbianchi (CEO Octo)
“Wir freuen uns, dass wir schon im dritten Jahr ein stolzer Sponsor des Octo Pramac Racing Teams sind. Dieses Jahr hat das Team neue Herausforderungen vor sich und wir erwarten tolle Resultate, daher dank der neuen Ducati die Danilo Petrucci bekommen hat. Wie immer haben wir das selbe Ziel: Uns einem Internationalen Publikum mit der Verantwortung und globalen Vision unserer Werte, Innovationen und Auszeichnungen zu präsentieren.”

GUIDOTTI
"Das wird für unser Team und Fahrer eine sehr wichtige Saison werden. Die Verbindung die wir mit Ducati haben wird von Jahr zu Jahr intensiver und 2017 konnten wir sie sogar mit einer neuen Ducati Desmosedici GP 2017 auf der Seite von Danilo Petrucci festigen. Eine faszinierende Challenge für Petrux, der nun die Aufgabe hat an die Fahrer ganz vorne ranzukommen. Auch für Scott Redding wird es eine Herausforderung werden, denn er wird die Ducati Desmosedici GP 2016 pilotieren, ein Motorrad das gezeigt hat, dass es extrem kraftvoll ist und in der letzten Saison viel Erfolge feiern konnte. Wir werden einen harten Job vor uns haben, aber wir sind dafür bereit und werden alles geben um die Farben von Octo Pramac Racing hoch zu halten.”

Support for this video player will be discontinued soon.

Petrucci: "Ziel ist besser als 2015 zu sein"

PETRUCCI
“Zuerst möchte ich mich bei all denen bedanken, die es möglich gemacht haben das ich das dritte Jahr in Folge für Pramac fahren darf. Wenn ich mich nicht täusche, dann bin ich der Fahrer, der die meiste Zeit in Folge für das Team fuhr und das macht mich sehr stolz. Ich wurde mit der offiziellen ducati ausgezeichnet und ich muss mich gut schlagen. Ich möchte meine Ergebnisse von 2015 verbessern und die Rennen beenden, die ich während der Saison 2016 angeführt habe. Das Motorrad ist im Vergleich zu dem aus 2015 ein Schritt nach vorne. Wir werden sehen ob es güngend ist bei der diesjährigen Challenge mitzuhalten und die ist härter als 2016. Wir arbeiten noch immer daran um das volle Potential des Motorrades zu entdecken, aber eines ist sicher: Die 2017er Version der Ducati Desmosedici GP ist das konkurrenzfähigste Motorrad das ich jemals fuhr.”

Support for this video player will be discontinued soon.

Redding: "Ich spüre viel Potenzial"

REDDING
“Es ist klar, die Hoffnung für 2017 ist, unsere Resultate zu verbessern. Ich muss zugeben, dass der Start nicht der einfachste war. Bei den ersten beiden Tests haben wir versucht ein paar technische Schwierigkeiten zu lösen, bevor wir später richtige Probleme damit bekommen. Es war ein anderer Job als im letzten Jahr als wir uns nur auf die Rundenzeiten konzentrierten. Unser Ziel ist es, dass wir von den ersten Rennen weg gut performen und ich bin sehr zuversichtlich, dass die Ducati Desmosedici GP 2016 gezeigt hat, dass sie einen guten Speed hat und im gegensatz zur 2015er Version viel besser mit den Reifen umgeht. Ich denke dieses Jahr können wir uns steigern, speziell am Sonntag im Rennen.”

Empfehlungen