Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Qualifying abgesagt, Startaufstellung nach freien Trainings

Die Startaufstellung zum #QatarGP wird anhand der Ergebnisse der kombinierten freien Trainings gebildet. Viñales auf der Pole.

Regen und Gewitterstürme haben den Samstag beim Katar Grand Prix buchstäblich ins Wasser fallen lassen. Nachdem es in der Nacht von Freitag zu Samstag bereits heftige Gewitterstürme gegeben hatte, regnete es auch noch bis spät in den Nachmittag hinein. Zunächst sollte ab 18 Uhr Ortszeit gefahren werden, doch gegen 20:15 Uhr kam dann aus der Rennleitung die gänzliche Absage des Qualifyings zum #QatarGP.

Zu diesem Zeitpunkt gab es auf der Strecke noch Wasserlachen und über die Piste laufende Bäche.

Daher wird die Startaufstellung nun aus den Ergebnissen der drei freien Trainings vom Donnerstag und Freitag gebildet.

Die erste Pole-Position des Jahres geht damit an Maverick Viñales (Movistar Yamaha MotoGP), gefolgt von Andrea Iannone (Team Suzuki Ecstar) und dem amtierenden Weltmeister Marc Márquez (Repsol Honda Team).

Reihe zwei bilden Johann Zarco (Monster Yamaha Tech 3), Andrea Dovizioso (Ducati Team) und Scott Redding (Octo Pramac Racing).

Reihe drei wird aus Dani Pedrosa (Repsol Honda Team), Jonas Folger (Monster Yamaha Tech 3) und Cal Crutchlow (LCR Honda) gebildet.

Als Zehnter wird Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) in den #QatarGP starten, neben ihm nehmen Danilo Petrucci (OCTO Pramac Racing) und Jorge Lorenzo (Ducati Team) Aufstellung.

Empfehlungen