Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Viñales: „Ich habe mich heute wirklich gut gefühlt“

Nach einem harten Rennen in Barcelona, hatte der Meisterschaftsführende heute einen guten Tag zum Test nach dem Catalan GP

Maverick Viñales hatte zum heutigen Testtag ein volles Programm mit seinem Movistar Yamaha MotoGP Team zu erfüllen. Der Fahrer aus Roses fuhr über 80 Runden und war bis zum Nachmittag an der Spitze, bevor ihn schließlich sein Honda Rivale Marc Márquez (Repsol Honda Team) auf P2 zurückstieß.

Das Movistar Yamaha MotoGP Duo Viñales und sein Teamkollege Valentino Rossi testete zwei neue Fahrwerke, jeder eins, mit einem morgigen weiteren privaten Test. Außerdem versuchte Viñales eine neue Verkleidung am Bike und setzte damit seine schnellste Runde.

Maverick Viñales, P2: 
„Wir haben heute viele Dinge probiert, viele neue Setups und verschiedene Settings am Bike. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, den ganzen Tag über und bin gut gefahren. Ich hatte viel Vertrauen auf dem Bike, das war ein wirklich guter Tag. Am Nachmittag unter den heißen Bedingungen war es sogar noch besser, ich konnte viele Runden in den 45er und 46er Zeiten fahren.“

 

Empfehlungen