Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

3 Rennen, 3 verschiedene Gewinner, 1 kolossale Weltmeistersc

Dovi, Marquez, Rins - Ducati, Honda, Suzuki. Neun Punkte trennen die ersten vier nach einem Überraschungssieger in Texas

Das PS-Rodeo beim Red Bull Grand Prix der Amerikas brachte eine große Überraschung hervor: Der König vom COTA, Marc Marquez (Repsol Honda Team) verlor seine Krone. Übernommen wurde sie von Alex Rins (Suzuki Ecstar Team), der zum ersten Mal überhaupt in der Königsklasse gewann. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) sicherte sich zum zweiten Mal in Folge P2, Jack Miller von Pramac Racing errang sein erstes Ducati-Podium und die Ducati von Andrea Dovizioso (Mission Winnow Ducati) verlässt Texas als Tabellenführer.

Support for this video player will be discontinued soon.

In 15 mins: VisitQatar Grand Prix MotoGP™ highlights

All dies, zusammen mit dem, was wir in Katar und Argentinien gesehen haben, hat den Start der Saison 2019 zu einem absoluten Knüller gemacht. Wir haben drei verschiedene Gewinner von drei verschiedenen Herstellern gesehen: Dovizioso und Ducati in Katar, Marquez und Honda in Argentinien sowie Rins an Bord der Suzuki in Amerika - der erste Sieg des Hamamatsu-Werks seit dem britischen GP von 2016.

Der GP von Katar sorgte für das engste Top 15 Ergebnis der Premier-Klasse, nur 0,6 Sekunden trennten die ersten Fünf. Am Sonntag in Texas sahen wir einen Fahrer, der seinen ersten MotoGP™-Sieg und zugleich zum ersten Mal seit dem bereits erwähnten Silverstone-Rennen 2016 für Suzuki gewann. Ganz zu schweigen von Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing), der mit P5 in Texas das bisher beste Qualifying-Ergebnis für das österreichische Werks sicherte und mit P8 im Rennen sogar das bisher beste Trockenrennen. Rookies wie Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) können von Anfang an mit den MotoGP™  Routiniers kämpfen.

Support for this video player will be discontinued soon.

In 15 min: MotoGP™ Highlights aus Argentinien

Während sich der Staub nach dem Americas GP legt, haben wir vier Fahrer, die mit nur neun Punkten Abstand in die europäische Etappe der Saison starten. Dovizioso (1., 3., 4.) führt mit 54 Punkten. Rossi (5., 2., 2.) hat 51 Zähler und Rins (4., 5., 1.) ist Dritter mit 49 Punkten, während Marquez (2., 1., DNF) auf Rang vier mit 45 Punkten liegt.

Es war ein kolossaler Start in die 2019-Meisterschaft, und es sieht aus, als könne es nur noch besser werden. Der historische Circuito de Jerez - Angel Nieto ist der nächste Gastgeber - werden es vier von vier Gewinnern in Südspanien?

Support for this video player will be discontinued soon.

In 15 min: MotoGP™ Highlights aus Austin

Sieh Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte Videobibliothek von motogp.com, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen