Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Das SKY Racing Team VR46 enthüllt traditionelle Mugello-Lack

Das italienische Team wird an diesem Wochenende wieder seine Grand Prix-Tricolor-Motorräder in Mugello präsentieren

Ein Besuch beim Autodromo Internazionale del Mugello beim GP von Italien wird vom gesamten Fahrerlager mit Spannung erwartet, aber für die italienischen Fahrer und Teams, wie das SKY Racing Team VR46, ist es immer ein ganz besonderes Wochenende.

Der Gran Premio d'Italia Oakley bedeutet viele Dinge für das rein italienische Team, aber eines ist für sie zur Tradition geworden: ihre spektakuläre Tricolor-Lackierung. Am Renntag sehen wir Dennis Foggia, Celestino Vietti, Luca Marini und Nicolo Bulega vom SKY Racing Team VR46, die in der Moto3™ und Moto2™ in grün, weiß und rot an den Start gehen, um vor heimischen Fans um möglichst gute Ergebnisse zu kämpfen.

Pablo Nieto, Team Manager: „Als Fahrer erinnere ich mich, dass die Schikane Arrabbiata 1-2 vielleicht die schönste und gleichzeitig technischste Kurve der gesamten Meisterschaft war, da man sie mit Vollgas fährt. Heute, als Teammanager, komme ich mit vielen Erwartungen nach Mugello: Es ist der Heim-GP des Teams und es wird ein Crescendo der Emotionen bis Sonntag, an dem wir allen die spezielle Lackierung für das Rennen zeigen werden. Nach Le Mans verbrachten wir zwei Tage in Barcelona zum Testen. Die katalanische Strecke ist der in Mugello sehr ähnlich. Wir haben hart gearbeitet, um uns in den nächsten beiden Rennen besser darstellen zu können. In der Moto2 gilt es für Luca und Nicolo die Distanz zu den ersten Jungs zu verringern und wichtige Platzierungen gut zu machen. In der Moto3 wollen sich Dennis und Celestino nach einer guten Erholungspause unter den Protagonisten behaupten.“

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen