Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Kann die Liebesgeschichte von Ducati in Mugello und Kataloni

Dovizioso und Lorenzo haben 2017 und 2018 die GPs in Italien und Katalonien gewonnen, wird Petrucci wird die Geschichte fortsetzen?

Was für ein Sonntag für Mission Winnow Ducati und Danilo Petrucci. Der liebenswerte Italiener brachte viele Tränen in die Augen der Menschen im Fahrerlager - und vergoss auch selbst welche, als er seinen bemerkenswerten ersten MotoGP™ -Sieg einfuhr - und es hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können - im Hinterhof von Ducati und bei seinem Heim-Grand-Prix. Dieses Ergebnis wird ihm mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit seinen Werk-Sitz über 2019 hinaus sichern. 

Support for this video player will be discontinued soon.

Highlights: Andrea Dovizioso gewinnt in Mugello

Aber jetzt steht Petrucci vor einer Herausforderung. Der Mugello-Sieger von 2017, Dovizioso, gewann vor einigen Jahren nämlich auch den GP von Katalonien. In der vergangenen Saison untermauerte Jorge Lorenzo seinen beeindruckenden GP-Sieg in Italien mit einer fehlerfreien Vorstellung in Barcelona. Wird Petrux in weniger als zwei Wochen wieder überzeugen?

Support for this video player will be discontinued soon.

Lorenzos Land: Mugello sieht die Rückkehr eines Königs

Nun, es ist eine Rennstrecke, auf der Petrucci keine besonders gute Bilanz vorweisen kann. Sein bestes Ergebnis in Barcelona war P8 in der vergangenen Saison, wo er als zweitbester Desmosedici-Fahrer hinter Rennsieger Lorenzo ins Ziel kam. Davor waren zwei P9 in den Jahren 2015 und 2016 seine einzigen Top-Ten-Ergebnisse.

Aber frühere Ergebnisse können jetzt aus dem Fenster geworfen werden. Petrucci wird nach seiner Mugello-Show voller Zuversicht an den Start gehen und besser fahren als je zuvor, mit einem Bike unter ihm, das ein wahres Vergnügen für ihn ist. Wer behauptet also, dass der 28-Jährige die Ducati Liebesgeschichte mit Mugello und dem Circuit de Barcelona-Catalunya nicht fortsetzen könnte?

Support for this video player will be discontinued soon.

Danilo Petrucci spricht seine begeisterten Fans in Mugello an

Ein weiterer Sieg würde außerdem bedeuten, dass wir die Nummer 9 auf seiner  Ducati als Titelanwärter betrachten müssen. Je nachdem, wo Marc Marquez (Repsol Honda Team), Dovizioso und Team Suzuki Ecstar mit Alex Rins abschneiden, könnte sich der Rückstand auf Tabellenführer Marquez um 33 Punkte, auf seinen Teamkollegen um 21 Punkte und auf Rins um sechs Punkte drastisch verringern.

Also bloß kein Druck, Danilo. Nicht, dass er das Gefühl noch hätte, nachdem er am Sonntag eine so gewaltiges Last von seinen Schultern genommen wurde.

Support for this video player will be discontinued soon.

"Danilo hat etwas Gewicht von seinen Schultern genommen"

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen