Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Morbidelli und Mir ziehen ins Q2 ein

Die Fahrer von Yamaha und Suzuki belegten die ersten beiden Plätze, als das Pramac Racing-Duo um Francesco Bagnaia und Jack Miller stürzte

Franco Morbidelli von Petronas Yamaha SRT hat sich beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya einen Platz im Q2 gesichert, nachdem er mit einer 1:39.727 die fünftschnellste Runde des Wochenendes fuhr und das Q1 anführte.

Der Italiener, der sich früher am Tag von einem Monster-Sturz im FP3 erholt hat, wird mit dem erstklassigen Rookie Joan Mir in den Kampf um die Pole-Position ziehen, nachdem der Suzuki Ecstar-Pilot an seinem Landsmann Francesco Bagnaia (Pramac Racing) in der Schlussphase vorbei zog.

Jack Miller, Bagnaia’s Teamkollege bei Pramac Racing, verpasste den Einzug ins Q2 nach einem Sturz in Kurve 5.

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen