Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Lowes Schnellster im FP1; weniger als ein Zehntel trennt die

Es war eine knappe Moto2™ -Session mit einer roten Flagge beim Motul TT Assen, während die Titelanwärter einen guten Start hinlegten

Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) führt beim Motul TT Assen dank seiner 1:38.151 am Freitagmorgen ein dicht besetztes Moto2™ -Feld an. Der britische Fahrer führt Lorenzo Baldassarri (FlexBox HP 40) mit nur 0,006 sec an. Der Ersatzfahrer Jonas Folger (Petronas Sprinta Racing) vervollständigt die Top 3 mit einem Sekundenbruchteil Rückstand (0,048 sec).

In den Niederlanden kam langsam die Sonne hinter den Wolken hervor, als die Moto2™ ihre Wochenendarbeit auf dem TT Circuit Assen begann. Es war allerdings ein enttäuschender Beginn der Session, denn nach kurzer Zeit wurden die roten Flaggen geschwenkt. Der Grund war ein Sturz zwischen Dimas Ekky Pratama (Idemitsu Honda Team Asia) und Stefano Manzi (MV Agusta Idealavoro Forward). Der indonesische Fahrer stürzte in Kurve 11 schwer und wurde mit einem Krankenwagen ins Medical Center gebracht, bevor er zur Behandlung eines Schädel-Thorax-Abdominal-Traumas ins Krankenhaus ins Assen gebracht wurde.

Nach dem Neustart der Session häuften sich die roten Sektoren und die Rundenzeiten purzelten unaufhörlich. Am Ende des ersten Freien Trainings gab es kaum ein Zehntel zwischen den ersten fünf Plätzen. Lowes führte vor Baldassarri und Folger, wobei Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG-Team) mit 0,080 sec auf dem vierten Platz lag und Meisterschaftsführer Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) folgte mit 0,085 sec Rückstand auf dem fünften Platz. Tom Lüthi (Dynavolt Intact GP), der Zweite im Moto2™ -Titelkampf war der Sechstschnellste, als die Protagonisten der Meisterschaft in Assen einen guten Start hinlegten.

Joe Roberts (American Racing KTM) stürzte im FP1, Fahrer ok.

Die Moto2™ wird um 15:10 Uhr in das FP2 starten. Wer kann sich heute schon einen Vorteil für Samstag erarbeiten?

Top 10:
1. Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) – 1:38.151
2. Lorenzo Baldassarri (FlexBox HP 40) + 0.006
3. Jonas Folger (Petronas Sprinta Racing) + 0.042
4. Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team) + 0.080
5. Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) + 0.085
6. Thomas Lüthi (Dynavolt Intact GP) + 0.138
7. Jorge Navarro (Beta Tools Speed Up) + 0.173
8. Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) + 0.177
9. Fabio Di Giannantonio (Beta Tools Speed Up) + 0.186
10. Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP) + 0.237

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen