Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Ogura, Ramirez und Kornfeil trennten 0,080 sec im FP1

Moto3™ startet in die Motul TT Assen!

Mit einer atemberaubenden Honda-Lackierung zum 60-jährigen Jubiläum übernahm Ai Ogura vom Honda Team Asia mit einer 1:42.738 in die Moto3™ -Zeittabelle im FP1 und schlug den katalanischen GP-Sieger Marcos Ramirez (Leopard Racing) um 0,060 sec.

Am Freitagmorgen waren die Bedingungen auf dem TT Circuit Assen noch kühl und bewölkt. Es war Tony Arbolino (VNE Snipers), der in der Session als erster das Tempo vorgab, bevor Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) und Gabriel Rodrigo von Kömmerling Gresini Moto3 an die Spitze kamen. Kornfeil fuhr dann mit der ersten 1'42 des Tages auf den ersten Platz. Ogura und Ramirez waren es jedoch, die am Ende des FP1 die beiden ersten Plätze belegen würden, wobei die drei ersten Plätze von unglaublichen 0,080 sec getrennt wurden.

Romano Fenati von VNE Snipers war der einzige andere Fahrer, der unter die Marke von 1:43 fuhr. Sein Honda-Kollege Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) komplettierte die Top 5.

Motoren an: Moto3™ FP1 vom TT Circuit Assen!

Das 30 Fahrer starke Moto3™ -Feld wird um 13:15 Uhr Ortszeit (GMT + 2) wieder für das zweite Freie Training ausschwärmen.

Top 10:
1. Ai Ogura (Honda Team Asia) – 1:42.738
2. Marcos Ramirez (Leopard Racing) + 0.060
3. Jakub Kornfeil (Redox PruestelGP) + 0.080
4. Romano Fenati (VNE Snipers) + 0.193
5. Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) + 0.318
6. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) + 0.337
7. Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) + 0.367
8. John McPhee(Petronas Sprinta Racing) + 0.396
9. Tony Arbolino (VNE Snipers) + 0.506
10. Albert Arenas (Sama Qatar Angel Nieto) + 0.624

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen