Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Tage vor
By motogp.com

Dovizioso Schnellster, fünf Hersteller führen die FP1-Zeiten

Ducati führt vor Honda, Yamaha, KTM und Suzuki, während die Eröffnungssession der MotoGP™ einige Überraschungsmomente bereithielt

Der tschechische GP-Sieger Andrea Dovizioso (Ducati Team) startete seinen Monster Energy Grand Prix České republiky im Jahr 2019 in perfekter Manier, nachdem er im ersten Freien Training P1 belegte. Seine 1:56.919 reichte aus, um den Titelrivalen Marc Marquez (Repsol Honda Team) um 0.029 Sekunden in Schach zu halten, während Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) und Miguel Oliveira von Red Bull KTM Tech 3 nur ein Zehntel hinter dem Italiener blieben.

Es war Marquez, der die meiste Zeit der ersten Session anführte, nachdem die Fahrer der Königsklasse nach einer dreiwöchigen Sommerpause langsam wieder in Schwung kamen. Ein Fahrer, der keine Sommerpause genießen konnte, war Sylvain Guintoli vom Team Suzuki Ecstar, aber das schien den erfahrenen Franzosen nicht zu beeinträchtigen. Guintoli belegte in den letzten beiden Etappen den zweiten Platz, bevor er am Ende der Session auf den fünften Platz zurückrutschte. Dovizioso, Viñales und Oliveira verbesserten sich am Ende des FP1, wobei letzterer in den letzten beiden Sektoren am schnellsten abschnitt.

Jack Miller (Pramac Racing) war am Freitagmorgen der zweitschnellste Ducati-Pilot. Er beendete 0,466 Sekunden hinter Dovi, als ein weiterer Name überraschend in den Top 10 auftauchte - Hafizh Syahrin. Damit brachte er zwei Red Bull KTM Tech 3 Bikes unter die Top 7.

Francesco Bagnaia (Pramac Racing) stürzte in Kurve 13 - Fahrer ok.

Ein actionsreicher Vormittag bereitet uns auf einen faszinierenden Nachmittag in Brünn vor. Schalte um 14:10 Uhr Ortszeit (GMT + 2) für das FP2 der MotoGP™ ein.

Top 10:

1. Andrea Dovizioso (Ducati Team) 1’56.919
2. Marc Marquez (Repsol Honda Team) +0.029
3. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) +0.063
4. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) +0.099
5. Sylvain Guintoli (Team Suzuki Ecstar) +0.452
6. Jack Miller (Pramac Racing) +0.466
7. Hafizh Syahrin (Red Bull KTM Tech 3) +0.807
8. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) +0.844
9. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) +0.890
10. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) +0.908

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen