Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By Petronas Sprinta Racing

Smith ersetzt Pawi bei Petronas für den britischen GP

Der Aprilia-Testfahrer & One Energy Racing MotoE™-Pilot wird in Silverstone für Petronas Sprinta Racing in der Moto2™ fahren

Der britische Rennfahrer Bradley Smith wird den verletzten Khairul Idham Pawi beim GoPro British Grand Prix am kommenden Wochenende in Silverstone ersetzen und bei Petronas Sprinta Racing in die Schuhe des malaysischen Fahrers schlüpfen. Als ehemaliger Podiumsplatzierter in der 125er, Moto2™ und MotoGP ™ Klassen wird Smith sein Debüt auf der Triumph-Kalex geben, während Pawi seine Genesung von der Operation von Anfang dieser Woche fortsetzt.

Smith, der nur 30 Minuten von der Rennstrecke in Silverstone entfernt wohnt, hat eine starke Verbindung zu der Strecke und qualifizierte sich letztes Jahr als Achter in der MotoGP™ -Klasse. Mit seiner Rückkehr in die Moto2™ -Klasse seit 2012 strebt Smith ein erfolgreiches Wochenende vor heimischen Fans an - etwas, das er 2011 in der Moto2™ -Klasse mit dem zweiten Platz auf der Rennstrecke von Northamptonshire erreichte.

Support for this video player will be discontinued soon.

'Magic Mike' gewinnt ein spannendes MotoE™-Rennen

Bradley Smith: "Ehrlich gesagt ist es ziemlich seltsam, seit 2012 zum ersten Mal wieder auf ein Moto2-Motorrad zu springen, weil sich die Meisterschaft ziemlich verändert hat. Ich habe die Änderungen mit dem neuen Motor und etwas mehr Drehmoment und Leistung sehr genau verfolgt, aber es wird für mich immer noch sehr anders sein. Ich freue mich jedoch auf die Gelegenheit! Ich hatte letztes Jahr eine fantastische Zeit beim Grand Prix von Großbritannien, habe mich sehr gut qualifiziert und konnte dann aber nicht vor den Fans fahren. Es wird großartig, wieder für mein Heimrennen antreten zu können. Mein Ziel für das Wochenende ist es, Spaß zu haben, mein Bestes zu geben und am Sonntag mit einem Ergebnis heim zu fahren, auf das ich stolz sein kann. Ich habe keine Ahnung, wie es funktionieren wird, wenn ich an einem normalen GP-Wochenende ein Motorrad, eine Strecke und Reifen lernen muss, aber ich bin sehr gespannt darauf! "

Johan Stigefelt - Team Director: "Für uns als Team ist es großartig, Bradley für Silverstone zu haben, zumal er bereits Teil unseres Teams in der MotoE ist. Wir kennen ihn sehr gut, wir wissen, dass er als Fahrer immer engagiert ist und immer 100% gibt, und es ist großartig, ihm die Gelegenheit bei seinem Heimrennen zu geben. Natürlich wird es schwierig für ihn, da er schon lange keine Moto2 mehr gefahren ist und die Motorräder jetzt sehr unterschiedlich sind, aber wir sind uns dessen bewusst und werden ihm alles an die Hand geben, was er braucht, um so schnell wie möglich zu sein."

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP ™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Featers, exklusiver Interviews und klassischer Rennen