Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By Petronas Sprinta Racing

Vierge wechselt 2020 zu Petronas Sprinta Racing

Der spanische Fahrer wird in seiner fünften Saison in der Moto2™ dem Petronas Sprinta Racing Team angehören.

Der dreifache Moto2-Podiumsplatzierte und frühere Vize-Moto2-Europameister Xavi Vierge wird im dritten Jahr der Teilnahme des Teams an der Moto2-Weltmeisterschaft im Jahr 2020 Teil des Zweifahrer-Teams von PETRONAS Sprinta Racing sein.

Der 22-jährige Vierge aus Barcelona, ​​Spanien, stand in der vergangenen Saison in Argentinien und Australien auf dem Podium und belegte den zweiten bzw. dritten Platz. Nächstes Jahr wird seine fünfte komplette Moto2-Saison auf der internationalen Bühne sein.

Die Moto2-Saison 2020 beginnt im März nächsten Jahres. Die Eröffnungsrunde für den Grand Prix von Qatar ist voraussichtlich für den 8. März geplant.

Razlan Razali - Team Manager

„Für PETRONAS Sprinta Racing ist die Verpflichtung von Xavi Vierge eine aufregende Entwicklung. Erstens ist er ein schneller und bewährter Fahrer, der zu regelmäßigen Podiumsleistungen fähig ist. Zweitens wird er einer von zwei Fahrern in der Moto2 sein, denn wir werden unseren Kader erweitern. PETRONAS Sepang Racing Team wird nächstes Jahr jeweils zwei Fahrer in der Moto3, Moto2 und MotoGP haben. Wir wissen, dass es eine harte Moto2-Saison für uns im Jahr 2019 war, und wir hoffen, dass Khairul Idham Pawi in der nächsten Saison wieder vollständig gesund wird und gemeinsam mit Xavi an den Start gehen kann. “

Johan Stigefelt - Team Director

"Wir haben Xavi in ​​das Team aufgenommen, da wir wissen, dass er ein schneller Fahrer ist und wir glauben, dass er uns helfen wird, bessere Ergebnisse in der Moto2 zu erzielen." Xavi hat viel Erfahrung und wir glauben, dass er in unserer Aufstellung aufblühen wird. Er ist der richtige Fahrer, der uns hilft, in dieser Kategorie zusammenzuwachsen, und wird nächstes Jahr der perfekte Teamfahrer für unser Zwei-Mann-Team sein. Dieses Jahr war eine schwierige Saison für uns in der Moto2, aber mit zwei Motorrädern und einem Fahrer mit dem Kaliber von Xavi erwarten wir ab 2020 bessere Ergebnisse. “

Xavi Vierge

"Ich bin sehr glücklich und kann es kaum erwarten, mit dem Projekt zu beginnen. PETRONAS Sprinta Racing sind unglaublich; Sie kämpfen bereits um Siege in der Moto3 und MotoGP und ich hoffe, dass ich nächstes Jahr die Moto2 mit auf diese Liste setzen kann. Das Potenzial ist wirklich hoch, ich kenne viele Crewmitglieder und ich habe das Gefühl, sie glauben bereits, dass wir zusammen gewinnen können. Ich bin sehr dankbar für alle, die dazu beigetragen haben, dass diese Gelegenheit wahr wird, und ich kann es kaum erwarten, mit der Arbeit zu beginnen. Das erste Ziel ist es, wirklich starke Wintertests zu absolvieren, damit wir in Qatar starten können und bereit sind, um die Spitzenpositionen zu kämpfen. Das Team hat die richtige Einstellung und ich weiß, dass wir gut abschneiden können. “

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen