Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By Red Bull KTM Ajo

Kaito Toba wechselt 2020 zu Red Bull KTM Ajo

Red Bull KTM Ajo hat den jungen Japaner - Gewinner des Qatar-GP 2019 - für die Moto3-Weltmeisterschaft 2020 unter Vertrag genommen

Mit 19 Jahren und einem Grand-Prix-Sieg hat sich Kaito Toba zu einem der größten Nachwuchstalente des asiatischen Motorradmarktes entwickelt. 2020 wird er an dem Red Bull KTM Ajo-Projekt in der Moto3 teilnehmen. Toba tritt derzeit in seiner dritten Saison in der Weltmeisterschaft an und wird in die Struktur von Aki Ajo aufgenommen, der in den Jahren 2008 und 2010 zusätzlich zur Moto3-Krone in den Jahren 2012 und 2016 den 125-cm3-Titel gewann.

Der japanische Youngster wird daher 2020 für eine vierte volle Saison in der Moto3-Weltmeisterschaft fahren. Er stieg als Sieger des Asia Talent Cup 2014 hervor und fuhr sowohl im Red Bull MotoGP Rookies Cup als auch im FIM CEV brillant. In den Jahren 2015 und 2016 erzielte er drei Siege und drei weitere Podestplätze. Im folgenden Jahr debütierte Kaito bei der Weltmeisterschaft, bei der er mittlerweile 50 Rennen bestritten hat. Toba feierte in dieser Saison seinen ersten GP-Sieg in Qatar und war damit der erste Japaner, der in den letzten 12 Jahren in der Leichtgewichtsklasse gewann.

KOSTENLOS: Sieh, wie Toba sein erstes Moto3™ -Rennen in Qatar gewinnt

Aki Ajo - Teammanager: „Ich bin sehr glücklich, Kaito [Toba] in der nächsten Saison in unserem Team zu haben. Er ist jung und talentiert, wie wir schon in seiner Zeit im Red Bull MotoGP Rookies Cup und im Asia Talent Cup sahen. Auch in der Weltmeisterschaft hat er großes Potenzial gezeigt und stand in dieser Saison auf dem Podium. Die Moto3-Kategorie ist sehr konkurrenzfähig und eng, daher brauchen wir einen erfahrenen Fahrer mit einem konkurrenzfähigen Stil. Ich gehe davon aus, dass er 2020 um die Spitzenpositionen kämpfen wird.“

Kaito Toba: "Ich freue mich sehr, für die Saison 2020 zu Red Bull KTM Ajo zu wechseln. Das Team hatte in der Vergangenheit einige großartige Fahrer und sie haben mehrere Weltmeistertitel gewonnen, daher ist es eine Ehre, dabei zu sein. Ich freue mich sehr darauf, mit ihnen zu arbeiten. Mein Ziel für das nächste Jahr ist es, in jeder Session und jedem Rennen wettbewerbsfähig zu sein, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. "

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen