Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
18 Tage vor
By motogp.com

Marquez vs Fernandez: Ist dies das Duell um die Krone?

Eine Untersuchung, eine letzte Runde am Limit und zwei aufeinanderfolgende Siege brachten den Fahrer aus Madrid in Schwung

Nach einem weiteren Stunner in Misano bleibt Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) weiterhin für die Moto2™- Führung verantwortlich, aber Augusto Fernandez (Flexbox HP 40) macht seine Präsenz und Ambitionen mehr als spürbar. Zwei Siege nacheinander und ein Sturz für Marquez am Tag des ersten Sieges von Fernandez, schrumpften den Vorsprung auf 26 Punkte. Als nächstes folgt das Rennen im MotorLand Aragon - eine Strecke, die beide gut kennen und auf der beide auf heimischem Boden fahren.

Wie es in der unglaublich interessanten Saison in der Zwischenklasse bisher oft der Fall war, können sich die Dinge schnell ändern. Die einzige Konstante seit Anfang des Jahres war Marquez und sein Tempo, mit Silverstone als einzige Ausnahme, aber Fernandez bezog auch in Misano die oberste Stufe des Treppchens. Tom Lüthi (Dynavolt Intact GP) war zurück im Kampf und auch Speed ​​Up zeigte eine starke Show und Tempo in Misano. Diesmal war es jedoch nicht Jorge Navarro (HDR Heidrun Speed ​​Up), sondern Teamkollege Fabio Di Giannantonio, der Fernandez herausforderte. Ihre Konkurrenten sollten die beiden spanischen Veteranen als auch den italienischen Rookie gut im Auge behalten.

In 10 min: Moto2™ Highlights vom San Marino Grand Prix

Dann gibt es noch die Männer mit den Streckenrekorden. Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) war in Misano wieder unter den ersten Fünf und in bester Form, und auch er hat zuvor in Aragon schon gewonnen. Brad Binder (Red Bull KTM Ajo), der im vergangenen Jahr den Sieg errungen hat und nach einem schwierigen Start in das Jahr langsam in der Gesamtwertung aufsteigt, hat 2019 bereits ein Rennen gewonnen. Kann er im MotorLand um ein weiteres kämpfen?

Die Strecke ist eine herausfordernde und technisch anspruchsvolle Piste, die den europäischen Teil der Saison vorerst beendet und wir können uns ganz sicher auf ein weiteres faszinierendes Moto2™ -Rennen einstellen, denn eines ist sicher: Alex Marquez wird an der Spitze nach Buriram aufbrechen, aber es könnte um einen Punkt oder um 51 Punkte Vorsprung gehen. Stelle also sicher, dass Du vom 20. bis 22. September für den Gran Premio Michelin® de Aragon am Start bist, wenn die Zwischenklasse am Sonntag um 14:30 Uhr (GMT +2) startet.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen