Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Alles oder nichts: Erster MotoGP™ Showdown in Buriram?

Marquez steuert auf dem Chang International Circuit seinen 8. WM-Titel an

Beim ersten Besuch der MotoGP™ in Buriram wurde das Rennen zu einem unvergesslichen Duell. Um die Geschichte des zweiten PTT Thailand Grand Prix noch ein wenig zu erweitern, hat Marc Marquez (Repsol Honda Team) bereits an diesem Wochenende die Chance, seinen achten Titel zu gewinnen. Wie stehen die Chancen? Ziemlich hoch. Der amtierende Champion gewann letztes Jahr hier und hat nur noch vier Rennen vor sich und 98 Punkte Vorsprung. Um es mathematisch herunterzubrechen: Marquez uns zwei oder mehr Punkte mehr erzielen als Andrea Dovizioso (Ducati Team) und 100 Punkte Vorsprung haben, wenn die Flagge am Sonntag fällt. 

Support for this video player will be discontinued soon.

Kommst du mit der Anspannung klar?

Rennen und Meisterschaften zu gewinnen ist jedoch weit mehr als ein Spiel mit Zahlen. Es ist keine leichte Aufgabe, Dovizioso zu schlagen, und Marquez weiß das besser als jeder andere. Buriram 2018 endete mit einem Duell in der letzten Kurve gegen den Italiener, welches Marquez gewonnen hat. Wenn es also zu einer Wiederholung kommt, muss die Nummer 93 es erneut schaffen, aber wir haben mehr als einmal gesehen, dass das nicht immer einfach ist.

Beim Großen Preis von Thailand geht es jedoch nicht nur um den Titelkampf. Letztes Jahr war Yamaha nicht weit hinter dem führenden Duo und Maverick Viñales und Valentino Rossi werden Monster Energy Yamaha MotoGP wieder auf das Podium bringen wollen, und Danilo Petrucci, Dovizioso’s Teamkollege, braucht ein gutes Ergebnis. Nach einer härteren Saisonhälfte könnte Buriram eine gute Strecke für den Ducati-Mann sein.

Support for this video player will be discontinued soon.

Überholspots: Chang International Circuit

Warum? Sein Kampf um den dritten Platz mit Alex Rins (Team Suzuki Ecstar). Nach dem umwerfenden Sieg von Rins in Silverstone ist der Spanier am Renntag auch schön öfter ins Wanken geraten, und er könnte ebenfalls eine gute Punktezahl benötigen, obwohl es für die Hamamatsu-Werksmaschinen in Buriram schwieriger sein könnte. Er wird zumindest versuchen, Petrucci im Kampf um den dritten Gesamtrang zu schlagen.

Jack Miller (Pramac Racing) ist ein weiterer Pilot, der das Potenzial der Ducati in Buriram maximieren und einige gute Punkte holen möchte. Ein beeindruckendes drittes Podium des Jahres im MotorLand brachte ihn dazu, Viñales die Chance zu nehmen, in der Königsklasse zum ersten Mal dreimal hintereinander aufs Podium zu fahren, und er beendete das Rennen zwei Plätze vor Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT). Der beeindruckende Franzose hat im Kampf um den Rookie des Jahres die Nase vorn, kämpft aber auch für den besten Independent-Team-Fahrer, und Miller ist sein größter Rivale. Quartararo liegt nur sechs Punkte vor dem Australier, während wir uns auf dem Schlussspurt der Saison befinden…

Support for this video player will be discontinued soon.

Streckenaufbau: Teams machen sich bereit für Thailand

In der Zwischenzeit möchte KTM Buriram nutzen, um Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) wieder auf die Strecke zu bringen - aber auch, um Aprilia in der Herstellerwertung etwas mehr abzuhängen. Da Pol Espargaro in Aragon verletzt ausfiel und Aleix Espargaro sowie Andrea Iannone eine beeindruckende Show für das Aprilia Racing Team Gresini ablieferten, rückte das Noale-Werk deutlich näher in der Herstellerwertung. Es wird interessant sein zu sehen, wie Mika Kallio, der Johann Zarco ersetzt, in Thailand zurecht kommt denn auch er will für das österreichische Werk punkten.

Beim PTT Thailand Grand Prix wird Marquez wahrscheinlich die Schlagzeilen inne haben, aber der wilde und überfüllte Chang International Circuit wird in allen Bereichen des Starterfeldes für eine erstaunliche Show sorgen. Schalte am Sonntag, dem 6. Oktober, ein, wenn die Lichter für das MotoGP™ -Rennen um 14:00 Uhr Ortszeit (GMT +7) ausgehen.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen