Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Die Krönungshistorie von Marquez

Mache eine Reise zurück zu den ersten Titelgewinnen des Repsol Honda-Fahrers in der Königsklasse

Am Sonntag beim PTT Thailand Grand Prix kann sich Marquez bereits zum achten Mal zum Weltmeister krönen. Marc Marquez (Repsol Honda Team) hat seinen ersten Matchball der Saison, denn er reist mit 98 Punkten Vorsprung nach Buriram. Blicken wir mal zurück, wo das Ausnahmetalent in der Vergangenheit den Sack zu gemacht hat…

Motegi 2018

In Japan trennten Marquez und Andrea Dovizioso (Ducati-Team) 77 Punkte, und mit noch vier verbleibenden Rennen waren die Chancen, auf Honda-Territorium den Titel zu erringen, relativ gering. Während er um die Führung kämpfte, stürzte Dovi knapp hinter Marquez mit noch zwei zu fahrenden Runden. Der Spanier fuhr seine Runde erfolgreich zu Ende, um seinen achten Sieg von 2019 zu holen und damit auch seine siebte Grand-Prix-Krone.

Support for this video player will be discontinued soon.

Schau Dir an, wie Marquez seinen 7. WM-Titel feiert

Sepang 2017

In der vorletzten Runde 2017 hatte Marquez in Malaysia einen Vorsprung von 33 Punkten gegenüber Dovizioso, aber seine siebte Meisterschaft gewann er an diesem Sonntag nicht! Dovizioso gewann im Regen vor Jorge Lorenzo und Johann Zarco, während Marquez den vierten Platz belegte.

Der Titel-Showdown 2017 fand einige Wochen später in Valencia statt. Wir alle wissen, was dort passiert ist...

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ Rewind: Rückblick auf den #FinalShowdown

Motegi 2016

Genau wie in der Saison 2018 waren die Chancen für Marquez, die Weltmeisterschaft auf dem Twin Ring Motegi zu gewinnen, gering. Yamaha’s Valentino Rossi und Jorge Lorenzo lagen vor dem JapanGP 52 und 66 Punkte hinter Marquez. Marquez musste seinen Vorsprung auf mindestens 75 Punkte anheben, um den Titel zu holen. Die Karten fielen jedoch für Marquez, als sowohl Rossi als auch Lorenzo stürzten und der Repsol Honda-Fahrer den Sieg und den Titel in einem fulminanten Rennen holte.

Support for this video player will be discontinued soon.

Highights: Marquez gewinn Japan-GP und MotoGP™ Titel

Motegi 2014

Phillip Island 2013

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ Rewind from Motegi

Phillip Island 2013

Die Gleichung war einfach: Wenn Marquez Australien mit mehr als 50 Punkten Vorsprung verlassen würde, wäre er Champion. Der Spanier hatte 43 Punkte gut auf Landsmann Lorenzo, aber was folgte, war ungewöhnlich. Aufgrund von Reifenproblemen wurde für das Rennen am Sonntag ein Boxenstopp festgelegt, den Marquez jedoch verpasste. Infolgedessen wurde die Nummer 93 disqualifiziert.

In Motegi gewann Lorenzo, wodurch die Lücke innerhalb weniger Tage von 43 auf 18 schrumpfte. In Valencia holte sich Marquez P3 und damit seinen ersten MotoGP™ -Titel, was ihn zum jüngsten MotoGP™ -Weltmeister aller Zeiten machte.

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ Rewind: Phillip Island 2013

Folgt Titel Nummer acht in Thailand?

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen