Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By motogp.com

Japan: eine faszinierende Mischung aus Alt und Neu

Die Heimat von Honda, Yamaha und Suzuki, das Land der aufgehenden Sonne, ist in vielerlei Hinsicht ein Must-See

Reisen nach Japan im Allgemeinen sind eine inspirierende Erfahrung und die riesige Hauptstadt Tokio ist eine der aufregendsten Städte, die es zu besuchen gilt. Wenn man bedenkt, dass das Land die MotoGP™ Kraftpakete Honda, Yamaha und Suzuki beherbergt, muss einfach ein Grand Prix in der Nähe stattfinden.

In Bezug auf das Grand Prix-Wochenende ist der Twin Ring Motegi seit 1999 ein fester Bestandteil des Kalenders. Japan kann auf ein reiches Erbe im Motorradrennsport zurückblicken. Bei einem Besuch in Motegi ist das Museum der Honda Collection Hall mit mehr als 300 ausgestellten Zwei- und Vierradfahrzeugen ein Muss, von Produktionsmaschinen bis hin zu Rennprototypen, die Jahrzehnte der Automobilgeschichte zur Schau stellen.

Ein Aufenthalt in oder ein Besuch in der Nähe von Mito vermittelt einem ein Gefühl vom echten Japan. Man sollte sich jedoch auch einen längeren Aufenthalt in Tokio einplanen, um eine der größten Hauptstädte der Welt richtig kennenzulernen.

In Tokio selbst kann man eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen erleben, z. B. einen Spaziergang durch den Shinjuku-Gyoen-Park der Stadt, einen Einkaufsbummel am Nakano Broadway (ein klassisches Einkaufszentrum aus den 1960er Jahren) oder die Hektik der Shibuya-Kreuzung, die als die verkehrsreichste Kreuzung der Welt gilt. Der Meiji-Schrein ist Tokios berühmtester Shinto-Schrein. Den Ashi-See und den Fuji-Berg zu sehen, ist auch nur eine Tagesreise mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Tokio entfernt.

Buche jetzt Deine Reise zum Japan GP 2020!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen