Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Morbidelli verdrängt Rossi in Sepang an der Spitze des FP4

Petronas Yamaha SRT bleibt ungeschlagen beim Grand Prix von Malaysia

Franco Morbidelli von Petronas Yamaha SRT beeindruckt auch am Samstag beim Shell-Grand-Prix von Malaysia, als er einige Stunden nach dem sein Teamkollege als Schnellster das FP3 beendete. Der Italiener setzte sich in der Schlussphase der Session auf einem noch trockenen, aber vom Regen bedrohten Sepang International Circuit vor Valentino Rossi von Monster Energy Yamaha MotoGP. Die 1:59.600 von Morbidelli war etwas mehr als ein Zehntel schneller als die Bestzeit von Rossi, wozu ein Schlepptau von Jorge Lorenzo vom Repsol Honda Team beitrug. Der fünffache Weltmeister stürzte Sekunden später in der Kurve 1, kam aber glücklicherweise ohne weitere Verletzungen davon.

Andrea Dovizioso (Ducati Team) machte es zu einem italienischen Top-3-Spielsplatz und beendete die Session hinter Rossi auf dem dritten Platz. Fabio Quartararo von Petronas Yamaha SRT ist nach wie vor der schnellste Mann des Wochenendes und beendete das FP4 auf Platz vier vor Marc Marquez vom Repsol Honda Team.

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen