Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By motogp.com

Granado schlägt Garzo und Smith zum Sieg im ersten Rennen

Ein Dreikampf um den Sieg am Samstag vertagt die Titelentscheidung bis zum letzten Rennen am Sonntag in Valencia

Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) verwandelte seine Pole Position in seinen ersten Sieg des Jahres beim Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana. Der Brasilianer setzte sich in einem Dreikampf durch, indem er in der letzten Runde Bradley Smith von One Energy Racing in Schach hielt.

Smith kam zwar am besten von Start aus weg, aber es waren bald die ersten drei, die um den Sieg kämpften, wobei der Tabellenführer, Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE), auf P4 ein paar Sekunden Rückstand hatte. Granado setzte sich zwei Runden vor Schluss gegen Smith durch, und Garzo und Smith kämpften mit aller Kraft bis zur Ziellinie. Granado fuhr sich einen schönen Puffer von 0,5 Sek. heraus und holte sich den Sieg im ersten Rennen in Valencia. Nachdem Ferrari das Rennen auf P4 beendet hat, sind die drei Besten des Tages auch die drei einzigen Fahrer, die den MotoE™-Titel von 2019 noch holen können.

WM-STAND

  1. Ferrari - 85
  2. 2. Garzo - 73 (+12) 
  3. 3. Smith - 64 (+21)

Su solltest das zweite Rennen am Sonntag nicht verpassen, welches um 15:30 Uhr Ortszeit (GMT + 1) beginnt.

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen