Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

Moto2™- und Moto3™-Teams in Jerez auf Kurs

Ein zweitägiger privater Test am Veranstaltungsort leitet den offizielle dreitägigen Test der nächsten Woche ein

Tags , 2020

Vom 19. bis 21. Februar wird auf dem Circuito de Jerez-Angel Nieto der erste offizielle Test für die Moto2™ und Moto3™-Klasse für 2020 ausgetragen. Davor findet auf der andalusischen Strecke in dieser Woche ein zweitägiger Privattest statt. Am Montag haben einige Teams dieses Jahr zum ersten Mal ihre Motoren angeworfen und werden auch am Dienstag wieder ausschwärmen. Es ist - wie so oft - wertvolle Streckenzeit, ganz besonders, weil es das erste Mal seit November ist.

Es werden acht Moto2™-Teams anwesend sein, darunter das 0,0 Marc VDS, Idemitsu Honda Team Asien, Red Bull KTM Ajo, Petronas Sprinta Racing, Sky Racing Team VR46, Speed Up, Aspar Team und Federal Oil Gresini. In der Moto3 werden das Honda Team Asia, Red Bull KTM Ajo, Petronas Sprinta Racing, CIP-Green Power, Kömmerling Gresini Moto3, Sky Racing Team VR46, Estrella Galicia 0,0 und Aspar Team am Test teilnehmen.

Laut dem Live-Timing der Strecke war Jorge Martin (Red Bull KTM Ajo) an Tag 1 in der Moto2™ am Schnellsten unterwegs. Der Moto3™-Weltmeister von 2018, der nun für seine zweite Saison in der Zwischenklasse auf einer Kalex sitzt, hat wieder dort begonnen, wo er zuletzt im November aufgehört hatte. Luca Marini (Sky Racing Team VR46) und Jorge Navarro von Speed Up, folgten ihm dicht mit nur 0,140 bzw. 0,152 Sekunden Rückstand. Navarros Teamkollege Fabio Di Giannantonio wurde am ersten Tag Vierter, und Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing) lag nur 0,008 hinter ihm und vervollständigte die Top Fünf.

In der Moto3™ war der Sieger des GP von Valencia im Jahr 2019, Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0), der schnellste Mann am Montag. Die ersten drei Plätze waren ebenfalls eng, denn er wurde von Ai Ogura (Honda Team Asia) und Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) verfolgt. Albert Arenas (Aspar Team) und John McPhee (Petronas Sprinta Racing) rundeten die Top Five ab.

Schau am Dienstag noch einmal vorbei, um zu erfahren, was die Teams auf die Strecke gebracht haben, und mache dich bereit für den ersten offiziellen Test vom 19. bis 21. Februar.

Möchtest Du mit all den Vorsaison-Tests und der eigentlichen Saison 2020 up to date bleiben? Dann aboniere schon jetzt den VideoPass für die komplette Saison!