Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By Honda Racing Corporation

Marc Marquez erneuert seinen HRC-Vertrag bis Ende 2024

Der Repsol Honda Fahrer hat eine vierjährige Vertragsverlängerung unterschrieben

Die Honda Racing Corporation freut sich bekannt zu geben, dass der sechsfache MotoGP-Weltmeister, Marc Marquez, eine Vertragsverlängerung für vier weitere Jahre unterzeichnet hat und damit bis mindestens Dezember 2024 im Honda Werksteam weiterfahren wird. Bislang hat Marc Marquez 56 Siege für Honda in der MotoGP errungen. 95 Podestplätze und 62 Pole-Positions stehen ebenfalls mit seiner RC213V in der Königsklasse zu Buche. Diese Ergebnisse haben ihn zum dominantesten Honda-Fahrer in der Königsklasse gemacht.

Yoshishige Nomura (HRC-Präsident): „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Marc nach dem Ende der laufenden Saison noch vier Jahre in der Honda-Familie bleiben wird. Wir haben vor einigen Monaten angefangen zu verhandeln, da beide Parteien zusammen arbeiten und weiter gewinnen wollen. Marc begann seine Karriere 2013 in der Königsklasse und mit ihm haben wir sechs der letzten sieben MotoGP-Titel gewonnen. Als einzigartiger Champion verdient einen einzigartigen Deal. Ich bin sehr zuversichtlich für diese Partnerschaft und wünsche allen Beteiligten weiterhin viel Erfolg."

Marc Marquez (HRC-Fahrer): „Ich bin sehr stolz darauf, meine Vertragsverlängerung bei der Honda Racing Corporation für die nächsten vier Jahre bekannt zu geben. Honda gab mir die Möglichkeit, 2013 mit einem Werksmotorrad in die MotoGP-Klasse aufzusteigen. Seit dem ersten Jahr haben wir gemeinsam große Erfolge erzielt und ich freue mich sehr, weiterhin Teil der Honda-Familie zu bleiben. HRC gab mir das Vertrauen, diese Partnerschaft zu verlängern, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen und unsere Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.“

Empfehlungen

HRC - Honda Racing Corporation
Update zu Marc Marquez

vor 3 Monate

Update zu Marc Marquez