Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By motogp.com

MotoE™-Klasse bereit für dreitägigen Jerez-Test

Die Fahrer und Teams des FIM Enel MotoE™ Weltcups starten zwischen dem 10. und 12. März 2020 in ihre neue Saison

Es ist fast Zeit für die FIM Enel MotoE™ Weltcup-Fahrer und -Teams, ihre 2020-Saison in Gang zu bringen. Drei Testtage lang haben sie Zeit, sich auf dem Circuito de Jerez-Angel Nieto auf die zweite volle Wettkampfsaison vorzubereiten.

MotoE™: Alle Top-Elektrokämpfe des Jahres 2019

Der amtierende Weltcup-Sieger Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) wird wieder mit am Start sein. Er ist der Mann, den alle schlagen wollen. Fahrer wie Bradley Smith (One Energy Racing) und Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) werden versuchen, ihre P2  bzw. P3 am Ende von 2019 zu verbessern. Für die MotoE™-Rookies wird es die erste Chance sein, die Energica Ego Corsa-Maschine an ihr Limit zu bringen. Zu den Neuankömmlingen gehören Dominique Aegerter (intakter GP), Jordi Torres (Join Contract Pons 40), Niccolo Canepa ( LCR E-Team), Tommaso Marcon (Tech 3 E-Racing), Alessandro Zaccone (Trentino Gresini MotoE) und Alejandro Medina (Openbank Aspar Team).

Verfolge motogp.com am Ende des Dienstags, Mittwochs und Donnerstags, um herauszufinden, wer in Jerez am schnellsten ist. Wir werden dich in den drei Tagen mit vielen exklusive Inhalte versorgen.

Jedes Rennwochenende LIVE und OnDemand, exklusive Interviews, historische Rennen und vieles mehr: Das ist der MotoGP™ - VideoPass!