Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By motogp.com

Die Zweitjobs der MotoGP™-Fahrer

Ob Friseur, Gartenarbeit, Gitarre spielen oder Mundharmonika...Einige MotoGP™-Fahrer erfanden sich in den letzten Wochen neu...

Tags MotoGP, 2020

Nachdem wir einige Wochen zu Hause eingesperrt waren, kehren wir zum Glück langsam aber sicher zu einer Art Normalität zurück. Für die meisten MotoGP™ -Fahrer ist es endlich möglich, wieder an Bord von Motocross- oder Superbikes zu springen und sich schnell wieder zu akklimatisieren, während sich alle auf die Eröffnungsrunde in Jerez vorbereiten.

Die Ausgangssperre förderte bei einigen Fahrern jedoch einige ungeahnte Talente wie Malen oder Zeichnen. Das glaubst du uns nicht? Genieße diese Kunststücke von Moto3™ -Weltmeister Albert Arenas (Aspar Team Gaviota).

Ein weiterer Job, der in den letzten Monaten gezwungenermaßen übernommen werden musste, ist das Haare schneiden, wie Marc Marquez (Repsol Honda Team) in Cervera am Schopf seines Bruders demonstrierte.

Wir kamen auch in den Genuss des besten Musikers der MotoGP™ – Johann Zarco (Reale Avintia Racing), von dem wir bereits wussten, dass er am Klavier sehr begabt ist, aber jetzt greift der Franzose auch zur Gitarre.

Francesco Bagnaia (Pramac Racing) geht es derweil auch nicht schlecht. Nebenbei bemerkt hat Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) noch viel zu tun, wenn er nach dem Ende seiner Grand-Prix-Karriere als Headliner beim Glastonbury Festival fungieren möchte. Er könnte jedoch auch Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) zu seiner Band hinzufügen, nachdem der Italiener beschlossen hatte, sich an der Mundharmonika zu versuchen.

Zarco, Marquez und insbesondere Danilo Petrucci (Ducati Team) haben die drei Monate der Zwangspause genutzt, um sich um ihren Garten zu kümmern. Eine Aufgabe, der sie sich normalerweise nicht widmen können.

Einige von ihnen schienen sich in der Küche wohler zu fühlen, wie Bagnaia, Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) oder Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech3). Der portugiesische Fahrer zeigte seine kulinarischen Fähigkeiten in der ersten Folge der neuen MotoGP™-Serie "Ein Tag im Leben mit", die ihr auf dem offiziellen MotoGP YouTube-Kanal zu sehen bekommt.

Zum Glück müssen all diese Zweitjobs vorerst wieder hinten angestellt werden, da der Neustart der MotoGP™-Saison 2020 von Tag zu Tag näher rückt. Nun ist der Fokus Aller wieder auf einem Ziel: Weltmeister zu werden.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!