Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Das Covid-19-Protokoll der MotoGP™: die wichtigsten Punkte

Der Neustart der Saison im Juli steht bevor, der medizinische Direktor Dr. Charte bestätigt, dass das Corona-Protokoll "sehr streng" wird

Tags MotoGP, 2020

Im Vorfeld des geplanten Neustarts der Saison auf dem Circuito de Jerez - Angel Nieto im Juli sprach MotoGP™ Medical Director Dr. Angel Charte mit motogp.com über das Covid-19-Protokoll der Dorna Sports, FIM- und IRTA, welches für alle Rennstrecken gelten wird.

Dr. Charte hat versichert, dass die MotoGP™ Teams vor allem beim ersten Rennen sehr streng beobachtet und kontrolliert werden, obwohl die meisten Spanier entweder in der „Phase 3“ oder im sogenannten „New Normal“ -Modus sind, wenn das MotoGP™ -Paddock anreisen wird. Nachfolgend findest Du die wichtigsten Punkte, die Dr. Charte zum Covid-19-Protokoll zu sagen hatte.

Dr. Charte erläutert die Corona-Sicherheitsmaßnahmen der MotoGP™

- Fünf Tage vor dem Event ist ein Covid-19-Test durchzuführen 

- Selbstisolation für fünf Tage (nach Durchführung des Tests bis zum Event)

- Bei Bedarf werden an der Rennstrecke Stichproben durchgeführt

- Quiron Prevencion (Teil von Quiron Salut) wird mit dem medizinischen Team der MotoGP™ zusammenarbeiten, um die Sicherheit zu gewährleisten

- Verwendung von PSA durch alle Personen während der Fahrt zur Rennstrecke und auf der Rennstrecke

- Nach Möglichkeit wird angeraten immer Gesichtsmasken zu tragen und es sind die Richtlinien zum Händewaschen und zur Hygiene einzuhalten 

- Das jeweilige Team-Personal wird in Gruppen isoliert, einschließlich der Fahrer – jeder Fahrer hat sein vordefiniertes Team - welches nicht durchmischt werden darf

- Es müssen die Richtlinien zur sozialen Distanzierung befolgt werden

- Verfolgung von Daten mithilfe einer App für Tests, tägliche Überprüfungen und wer mit wem in Kontakt steht

- Tägliche medizinische Untersuchungen für alle 1200 Mitglieder des Fahrerlagers, um mögliche Symptome festzustellen

- Eine geringere Kapazität und ein gestaffelter Zeitplan im Clinica Mobile, damit es nicht zu voll wird

- Das medizinische Personal, hat die gleichen Sicherheitsmaßnahmendas wie jedes Krankenhaus in Spanien/ Europa bezüglich PSA und Covid-19 anzuwenden

- Jeder, bei dem der Verdacht auf das Virus besteht (der Symptome zeigt), wird zur weiteren Untersuchung in einen begrenzten Bereich des Medical Centers gebracht und isoliert

- Sollte die Wahrscheinlichkeit hoch sein, dass es sich um Covid-19 handelt, werden betroffene Patienten direkt in ein örtliches Krankenhaus (das sich in Bereitschaft befindet) transportiert, wo weitere Antikörper- und Lungenfunktionstests durchgeführt werden

- Wenn die Tests negativ ausfallen, darf die betreffende Person ins Fahrerlager zurückkehren und wird wie gewohnt im medizinischen Zentrum beobachtet

- Sollten Tests positiv auf den Coronavirus ausfallen, werden die betreffenden Personen unter Kontrolle der medizinischen MotoGP™-Richtlinie in das Krankenhaus oder ein zugewiesenes Hotel zur Isolation gebracht

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!