Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By motogp.com

Fernandez Schnellster in Moto3™- Eröffnungssession in Misano

Raul Fernandez von Red Bull KTM Ajo belegte den ersten Platz im FP1 der Leichtgewichtsklasse in San Marino, gefolgt von Rodrigo und Sasaki

Raul Fernandez von Red Bull KTM Ajo holte sich in der Eröffnungssessionn des Lenovo Grand Prix von San Marino und der Riviera di Rimini den ersten Platz. Der Spanier lag mit zwei Zehnteln Vorsprung vor Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) auf dem zweiten Platz und über eine halbe Sekunde vor Ayumu Sasaki von Bull KTM Tech 3, der Dritter wurde.

Es war die erste Gelegenheit für die Leichtgewichtsklasse, den frisch asphaltierten Misano World Circuit Marco Simoncelli zu testen, und Fernandez' 1:42.501 blieb nur beeindruckende  sieben Zehntelsekunden hinter dem Moto3™-Rundenrekord von Jorge Martin aus dem Jahr 2018, als er sich dank der 1: 41.823 die Pole Position sicherte.

Support for this video player will be discontinued soon.

1

Moto2™ und Moto3™ – Eine spektakuläre Show.

Die engsten Rivalen des 19-Jährigen waren Rodrigo und Sasaki. Der Teamkollege des japanischen Fahrers, Deniz Öncü, ereilte jedoch etwas weniger Glück, denn der Türke fiel schon in den ersten Augenblicken des FP1 unverletzt aus. John McPhee von Petronas Sprinta Racing und der letzte Sieger auf dem Red Bull Ring, Celestino Vietti vom SKY Racing Team VR46, vervollständigten die Top 5, während das Verfolger-Duo sechs Zehntel hinter dem Pacesetter liegt.

Stefano Nepa vom Pull & Bear Aspar Team wurde Sechster vor Tony Arbolino vom Rivacold Snipers Team und dem Weltmeister Albert Arenas (Pull & Bear Aspar Team). Tatsuki Suzuki rollte zum ersten Mal seit seinem emotionalen Debütsieg im Jahr 2019 in Misano aus, und der SIC58 Squadra Corse-Mann startete sein Wochenende mit einer Runde, die gut genug für den neunten Platz in der Zeitliste war, neun Zehntel hinter dem Spitzenplatz. Den letzten Platz in den Top Ten belegte Sergio Garcia von Estrella Galicia 0,0.

FP1 Top 10:
 1. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) - 1: 42,501
 2. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) + 0,234
 3. Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech3) + 0,566
 4. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) + 0,627
 5. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) + 0,645
 6. Stefano Nepa (Pull & Bear Aspar Team Moto3) + 0,793
 7. Tony Arbolino (Rivacold Snipers Team) + 0,799
 8. Albert Arenas (Pull & Bear Aspar Team Moto3) + 0,817
 9. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0,899
 10. Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) + 0,917

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!