Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

McPhee fährt im Moto3™ FP3 auf die provisorische Pole

Der rasende Schotte lag nur 0,002s vor dem steirischen GP-Sieger, Celestino Vietti...

John McPhee von Petronas Sprinta Racing ist der Mann, den man in der Moto3™ an diesem Qualifying-Samstag schlagen muss, um später ins Qualifying 2 zu kommen, nachdem er im FP3 beim Großen Preis von San Marino und der Riviera di Rimini die schnellste Runde des Wochenendes gefahren ist. Der Schotte lag nur 0,002 Sekunden vor Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46), der in der Schlussphase der 40-minütigen Session zwei Stürze erlitt.

McPhee konnte die Rundenzeit selbstständig und ohne Windschattenvorteil fahren, eine Kriegserklärung an seine engsten Rivalen, denn damit stellte er sehr demonstrativ sein potentielles Renntempo unter Beweis. Es war dennoch unglaublich eng an der Spitze – sechs Fahrer lagen weniger als eine Zehntelsekunde voneinander entfernt. Vietti wurde trotz seiner beiden Stürze Zweiter vor dem WM-Führenden Albert Arenas (Pull & Bear Aspar Team Moto3).

Raul Fernandez von Red Bull KTM Ajo war der Pacesetter am ersten Tag auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli, doch der Spanier konnte seine Rundenzeit nur geringfügig verbessern, wodurch er das Freie Training als Vierter beendete. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) vervollständigte die Top 5 mit einem Abstand von nur 0,064 Sekunden.

Andrea Migno vom SKY Racing Team VR46 wurde Sechster in der Gesamtwertung, obwohl er nur 0,090 Sekunden hinter McPhee lag. Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) und Ai Ogura (Honda Team Asia) belegen auf den Stundenzetteln die Plätze sieben und acht, bevor Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) und Dennis Foggia (Leopard Racing) die Top 10 vervollständigen.

Verpasse keinesfalls das Qualifying auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli, das mit dem Q1 um 12:35 Uhr Ortszeit (GMT + 2) beginnt. Dort wird die Pole Position hart umkämpft, so viel ist sicher...

Top 10 kombiniert:
 1. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) - 1: 42,415
 2. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) + 0,002
 3. Albert Arenas (Pull & Bear Aspar Team Moto3) + 0,022
 4. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) + 0,057
 5. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) + 0,064
 6. Andrea Migno (SKY Racing Team VR46) + 0,090
 7. Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) + 0,123
 8. Ai Ogura (Honda Team Asia) + 0,218
 9. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0,302
 10. Dennis Foggia (Leopard Racing) + 0,413

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!