Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By motogp.com

Rossi: "Ein weiterer Test war wieder positiv"

Der 'Doctor' wartet gespannt auf Mittwoch und hofft auf einen negativen Covid-19-Test, um am Großen Preis von Europa teilnehmen zu können...

Valentino Rossi von Monster Energy Yamaha MotoGP hat ein weiteres positives Covid-19-Testergebnis zurückbekommen, was seine Teilnahme am Großen Preis von Europa in ernsthafte Zweifel bringt. Der neunfache Weltmeister verpasste sowohl den Aragon- als auch den Teruel-Grand-Prix, nachdem er vor dem MotorLand-Doppell positiv getestet wurde, und hatte gehofft, jetzt ein negatives Ergebnis zu erzielen, um an diesem Wochenende in Valencia wieder zum Einsatz zu kommen.

Trotzdessen sich Rossi "voll fit" fühlt, wurde 'The Doctor' am Dienstag immer noch positiv auf das Virus getestet und muss am Mittwoch und Donnerstag zwei negative Ergebnisse zurückgeben, sonst springt WorldSBK-Star Garrett Gerloff an Bord der Yamaha M1 des Italieners.​

"Dieses Virus ist sehr kompliziert und schwerwiegend", sagte der 41-Jährige. "Ich fühlte mich zwei Tage lang schlecht. Nach ein paar Tagen war ich wieder zu 100% fit. Ich habe mich zu Hause die ganze Zeit selbst isoliert und den medizinischen Rat genau befolgt. Es ist eine sehr traurigee und schwierig Situation, aber so ist es nunmal."

"Leider bekam ich gestern (Dienstag, 3. November) einen weiteren Test zurück und er war wie alle vorherigen wieder positiv. Zum Glück habe ich noch zwei weitere Chancen, um am Freitag oder Samstag wieder auf Kurs gehen zu können. Ich bin sehr traurig, weil ich mich gut fühle und es kaum erwarten kann, wieder an Bord meiner M1 zu sitzen und wieder mit meinem Team zusammen zu sein. Ich hoffe wirklich, dass das nächste PCR-Testergebnis negativ sein wird, da zwei fehlende Rennen bereits zwei zu viel waren. "

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!