Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By FIM

Aktualisierung der Sportbestimmungen:Wildcards 2021 zulässig

Die GP-Kommission hat ein Update der Sportbestimmungen zu gelben Flaggen, Wildcards und Geschwindigkeitsüberschreitungen veröffentlicht

Tags MotoGP, 2020

Die Grand-Prix-Kommission, bestehend aus den Herren Carmelo Ezpeleta (Dorna, Vorsitzender), Paul Duparc (FIM), Herve Poncharal (IRTA), Davide Brivio (Suzuki), Luigi Dall'Igna (Ducati), Romano Albesiano (Aprilia) und Mike Leitner (KTM), Takeo Yokoyama (Honda) sowie Lin Jarvis (Yamaha) haben in Anwesenheit von Jorge Viegas (FIM-Präsident), Carlos Ezpeleta (Dorna), Mike Trimby (IRTA), Mike Webb (Rennleiter) ), Corrado Cecchinelli (Technologiedirektor), Jean-Paul Gombeaud (FIM Sporting Director) und Franck Vayssié (FIM CCR Director) in einem Treffen am 20. November 2020 in Portimao die folgenden Entscheidungen für die nächste Saison getroffen:

Sportbestimmungen - Gültig ab der Saison 2021

Gelbe Fahnen:

Fahrer, die eine gelbe Flagge sehen, müssen langsamer fahren, um gestürzte Fahrer und helfende Marshalls zu schützen. Die Kommission hat die Vorschriften den derzeitigen Regelungen, die bereits von Race Direction umgesetzt wird, hinzugefügt. Fahrer, die im Training eine gelbe Flagge passieren, bekommen die Zeit für diese Runde gestrichen.

Geschwindigkeitsüberschreitung in der Boxengasse:

Die Strafe für das Beschleunigen in der Boxengasse während eines Rennens wurde in eine zweifache Long-Lap-Strafe geändert. Die vorherige Strafe war eine Durchfahrtsstrafe. (Die FIM-Stewards behalten sich das Recht vor, weitere oder andere Strafen zu verhängen, beispielsweise für zu hohe Geschwindigkeiten.)

Kautionssicherheit für Proteste und Berufungen:

Die Vorschriften wurden geändert, um die derzeitige Praxis zu formalisieren. Jede Person oder Institution, die einen Protest oder eine Berufung einlegt, erhält immer ihre Kaution zurück, falls der Protest oder die Berufung erfolgreich ist. (Hinweis: Es ist auch gängige Praxis, dass verfallene Kautionszahlungen an einen von der FIM verwalteten Fonds gehen, um sie letztendlich für einen guten Zweck zu verwenden.)

Wildcard-Einsätze:

Aufgrund von Covid-19-Beschränkungen wurde 2021 von Wildcard-Einsätze abgesehen. Für 2021 sind Wildcards in allen Klassen mit maximal zwei Fahrern pro Klasse und Veranstaltung zulässig. Wie zuvor bei Moto2™ Wildcards, werden auch Moto3 ™ Wildcard-Einträge nur berücksichtigt, wenn sie von einem vorhandenen Moto3-Team eingereicht werden.

Bester Grand Prix 2020:

Die Kommission entschied, dass aufgrund der durch die Pandemie verursachten Änderungen des Kalenders keine Veranstaltung zum besten Grand Prix erklärt wird. Stattdessen wird allen zehn Rennstrecken, auf denen 2020 Veranstaltungen stattfanden, eine besondere Trophäe verliehen, um die enormen Anstrengungen zu würdigen, die sie unternommen hatten, um die Meisterschaft in schwierigen Zeiten zu unterstützen und durchzuführen.

Eine regelmäßig aktualisierte Version der FIM Grand Prix-Bestimmungen, die den detaillierten Text der Änderungen der Bestimmungen enthält, kann in Kürze unter folgender Adresse eingesehen werden: http://www.fim-live.com/de/sport/regulations-and-documents/grand-prix /.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!