Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

Jan de Vries ist verstorben

Der zweifache Weltmeister und erste Niederländer, der eine Motorrad-Weltmeisterschaft gewann, ist leider im Alter von 77 Jahren gestorben

Tags MotoGP, 2021

Der zweimalige Weltmeister und erste Niederländer, der einen Motorrad-Weltmeistertitel gewann, Jan de Vries, ist im Alter von 77 Jahren verstorben.

Seine erste 50ccm Weltmeisterschaft gewann er 1971 nach dem Sieg auf dem Salzburgring, dem Hockenheimring, Spa-Francorchamps, Monza und Jarama. Auf diese Weise hielt der Kreidler-Fahrer die MotoGP™ -Legende Angel Nieto davon ab, seine dritte 50-cm3-Weltmeisterschaft in Folge zu gewinnen.

Ein Jahr später war das Duo erneut in einen heftigen Titelkampf verwickelt. Sie holten jeweils drei Siege und erzielten nach der Endrunde im Montjuïc Park in Barcelona jeweils 69 Punkte. Nieto wurde dank der Gesamtzeit in der Acht-Runden-Saison zum Weltmeister gekrönt.

Der Niederländer würde sich jedoch 1973 rächen und seine zweite und letzte 50-cm3-Weltmeisterschaft gewinnen. Durch Siege in Monza, Opatija, Spa-Francorchamps, Anderstorp und in der Finalrunde in Jarama holte er sich den Titel auf dominante Weise.

Neun Tage nach seinem 77. Geburtstag verstarb de Vries am Donnerstag in seiner niederländischen Heimat.

Wir alle von der MotoGP™ sprechen seiner Familie und seinen Freunden unser tiefstes Beileid aus.

Empfehlungen