Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By Avintia Esponsorama

Bastianini und Marini stellen ihre Maschinen für 2021 vor

Avintia Esponsorama Racing war das erste Team, das die Schleier seiner neuen MotoGP™ -, Moto3™ - und MotoE™ -Bikes lüftete

Avintia Esponsorama Racing enthüllte in Andorra die neuen Maschinen, mit denen Enea Bastianini und Luca Marini von SKY VR46 2021 in der Königsklasse an den Start gehen werden.

Ebenfalls anwesend waren die Moto3™ -Fahrer Carlos Tatay und Niccolo Antonelli, wobei auch die FIM Enel MotoE™ -Weltcup-Hoffnungsträger Xavier Cardelus und Andre Pires ihre Energica Ego Corsa-Farben enthüllten.

Luca Marini: „Ich kann es kaum erwarten, diese neue Saison mit dem Sky VR46 Avintia zu beginnen. Es war schwierig, all diese Monate zu warten, ohne die Ducati Ende November wie in einer normalen Saison testen zu können. Ich habe den ganzen Winter damit verbracht, mich zu fragen, wie der erste Testtag aussehen würde. Mit der Unterstützung der Akademie trainiere ich sehr hart, um körperlich und mental bereit zu sein. Es wird viele Dinge zu lernen und zu entdecken geben. Ich werde konzentriert daran arbeiten, so schnell wie möglich zu wachsen und mich an die neue Kategorie anzupassen, um stetig bessere und bessere Ergebnisse zu erzielen. Obwohl ich gleichzeitig mein erstes Jahr in der MotoGP genießen möchte: Es wird ein besonderer Moment in meinem Leben. Ich möchte Ducati und dem Sky Racing Team VR46 für das mir entgegengebrachte Vertrauen danken und versuchen sie mit meinem Potenzial zurückzuzahlen, in der Hoffnung, dass sich unsere Beziehung in den kommenden Jahren bestmöglich entwickelt.“

Enea Bastianini: „Ich kann immer noch nicht viel sagen, nur, dass ich hoffe, dass diese Saison 2021 eine wichtige Veränderung mit einem völlig neuen Motorrad für mich ist. Ich möchte schnell sein, aber natürlich muss ich das ganze Jahr über wachsen. Die ersten Rennen werden nicht einfach, obwohl ich hoffe, dass ich so schnell wie möglich gute Ergebnisse erzielen kann. Ich kann es ehrlich gesagt nicht erwarten endlich loszulegen. Ich möchte Esponsorama Avintia und Ducati für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung in dieser Saison danken.“

Niccolo Antonelli: „Ich hoffe, dass ich in allen Rennen mein Bestes geben kann, 200% von mir. Ich möchte die besten Ergebnisse für mich und das Team erzielen. Ich bin zuversichtlich, dass wir sehr gut zusammenarbeiten werden, um gemeinsam die besten Ergebnisse zu erzielen. Ich bin gespannt darauf, diese neue Saison mit dem Team zu beginnen. “

Carlos Tatay: „Ich bereite diese Saison mit großer Begeisterung vor. Es wird mein zweites Jahr in der Weltmeisterschaft sein, also müssen wir einen weiteren Schritt machen, die Probleme der letzten Saison sind gelöst und wir verbessern uns nach und nach. Das Wichtigste ist, hart zu arbeiten und zu wissen, was wir tun müssen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. “

Andre Pires: „Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, die mir das Avintia Esponsorama-Team bietet, um an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. Es ist ein wahr gewordener Traum, der mich sehr glücklich macht. Ich werde versuchen zu lernen und mein Bestes zu geben, um die besten Ergebnisse zu erzielen und für mich, mein Team und meine Sponsoren wettbewerbsfähig zu sein. “

Xavier Cardelus: „Zunächst möchte ich dem Team dafür danken, dass es mir für eine weitere Saison vertraut hat. Nach der letzten Saison in der MotoE habe ich viel gelernt und wir haben bereits eine Basis, mit der wir anfangen können zu arbeiten. Ich hoffe, ich kann dieses Jahr genießen und weiter lernen, damit sich alles verbessert. “

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen