Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Masia auf Mission: Können die Moto3™ Kollegen zurückschlagen

Aufgrund der Tests vor der Saison war es keine Überraschung, dass Red Bull KTM Ajo die Oberhand übernimmt. Können sie sich erneut absetzen?

Wir wussten, dass wir wie immer in der Moto3™ einen Knaller-Saisonauftakt erleben werden, aber der GP von Qatar war wirklich eine grandios gelungene Rückkehr der Leichtgewichtsklasse. Mit engen Kämpfen im gesamten Fahrerfeld und natürlich einer Schlacht bis zur Linie startete die Saison mit Stil - ebenso wie die drei Fahrer auf dem Podium.

Moto3™: Masia bezwingt Rookie-Kollege Acosta um den Sieg

Der Sieger Jaume Masia war beeindruckt, als er bei seiner Rückkehr zu KTM und dem ersten Rennen mit dem Red Bull KTM Ajo-Team gewann. Er wirkte ruhig und gesammelt aus, nachdem er auch die Rankings in den Tests angeführt hatte. Sein Teamkollege Pedro Acosta sorgte mit dem zweiten Platz für erstaunte Gesichter, schließlich ist er noch ein Rookie. In seinem Debüt-Rennen ein Debüt-Podium zu holen, ist ein überaus beeindruckende Leistung, die Vorfreude auf mehr macht. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) befand sich zunächst im ersten Qualifying, schoss dann aber bis auf die Pole, bevor er sich im Rennen den dritten Platz erkämpfte. Die drei Fahrer auf dem Podium ließen es nahezu einfach aussehen, dabei hatte im Grunde das halbe Fahrerfeld bis zuletzt die Chance auf ein Podestplatz. Wir sind jedenfalls gespannt, was der zweite WM-Lauf für uns bereit hält. 

Die Moto3™ kann eine Lotterie sein und so hat so gut wie jeder die gleiche Chance auf Erfolg. Einige werden aber besonders motiviert sein, beim TISSOT Grand prix von Doha zurückzuschlagen. So zum Beispiel Sergio Garcia (GASGAS Gaviota Aspar Team), der sich mit dem undankbaren vierten Platz zufirden geben musste und auch Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3)  und Niccolo Antonelli (Avintia Esponsorama Moto3) schienen viel Potential unterm Hintern zu haben. Können sie ihre zweite Chance womöglich besser nutzen?​

Barwa Qatar Grand Prix: Das Moto3™ Rennen

Beim TISSOT Grand Prix von Doha warten 18 Runden auf die Moto3™ Protgaonisten. Können Masia, Acosta und Binder ihren Vorteil erneut ausspielen, oder sehen wir, wie die Konkurrenz mit großen Schritten aufholt? Schalte am Sonntag um 17:00 Uhr (GMT +3) ein, um die nächste Wüstenschlacht live mitzuerleben.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!