Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

Die Rückkehr der Triumph Triple Trophy 2021

Die Moto2™ startet mit dem legendären Hersteller in die 3. Saison, woduch auch die Triumph Triple Trophy 2021 zurückkehrt...

Die Moto2™-Saison 2021 hat am vergangenen Wochenende mit Stil begonnen. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) gewann den Barwa Qatar Grand Prix dank einer beeindruckenden Leistung des Briten. Er kassierte 25 entscheidenden Meisterschaftspunkte auf dem Weg zu seiner Titeljagd. Darüber hinaus übernimmt er dadurch auch frühzeitig die Führung in der Triumph Triple Trophy.

Seit 2019 liefert Triumph die Motoren der Klasse. Das 765-cm3-Dreifach-Triebwerk hilft beim die Geschichtsbücher neu zu schreiben, da seither in der Zwischenklasse ständig Rundenrekorde gebrochen werden. Zur Feier des Wettbewerbs in der Moto2™ und nach einem durchschlagenden Erfolg in seinem Debütjahr, kehrt die Triumph Triple Trophy für eine weitere Saison zurück, in der die Fahrer um den Hauptpreis kämpfen können.

Im Jahr 2020 setzte sich Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) mit 81 Punkten vor dem aktuellen MotoGP™ Rookie Luca Marini (SKY VR46 Esponsorama) und Sam Lowes durch. Dieses Jahr bietet sich dem Italiener die Möglichkeit, seine Krone zu verteidigen, aber es wird nicht einfach, da sich unter anderem Lowes, Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) und Joe Roberts (Italtrans Racing Team) darum bemühen werden den Preis zu erringen.

Diese Initiative wurde ins Leben gerufen, um diese herausragenden Fahrer bei jedem Grand Prix, beginnend in Qatar, anzuerkennen und zu belohnen. Dabei werden Punkte in drei Bereichen vergeben: höchste Geschwindigkeit des Wochenendes, Pole Position und schnellste Rennrunde. Der eine Fahrer an der Spitze jeder dieser Kategorien (oder mehrere Fahrer im Falle eines Unentschieden) erhält bei jedem Grand Prix 7, 6 bzw. 5 Punkte:

Die Triumph Triple Trophy #PoweredByTriumph:

Höchstgeschwindigkeit: 7 Punkte für den schnellsten Fahrer / die schnellsten Fahrer im Falle eines Unentschieden

Pole Position: 6 Punkte für den Fahrer auf der Pole

Schnellste Rennrunde: 5 Punkte für den schnellsten Fahrer / die schnellsten Fahrer im Falle eines Unentschieden

Der Sieger - der Fahrer, der während der gesamten Saison die meisten Punkte sammelt - erhält ein Triumph Street Triple RS-Motorrad, das von dem 765-cm3-Dreifachmotor angetrieben wird, von dem das Moto2™-Triebwerk abgeleitet ist.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!