Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By Pramac Racing

Rabat ersetzt verletzten Martin in Jerez

Der Podiumsplatzierte des DohaGP wird am Mittwoch operiert, wodurch der ehemalige MotoGP™-Fahrer Tito Rabat ihn in Jerez bei Pramac ersetzt

Jorge Martin von Pramac Racing wird heute Nachmittag im Dexeus University Hospital in Barcelona operiert, um die Frakturen an seinem rechten Daumen, dem rechten Mittelhandknochen, dem rechten Knöchel und der linken Tibiaplatte nach dem großen Unfall am vergangenen Samstag in Portimao zu reparieren.

Nachdem nun klar ist, dass Martin für die vierte Runde außer Gefecht gesetzt ist, wird der ehemalige MotoGP™-Fahrer und aktuelle WorldSBK-Star Tito Rabat den Platz seines Landsmanns beim GP von Spanien einnehmen. Der Ducati-Testfahrer Michele Pirro wird am 29. und 30. April beschäftigt sein, da der Italiener an einem privaten Test für das Werk in Bologna in Mugello bestreitet. In Übereinstimmung mit Ducati hat das Team daher beschlossen, Rabat die Möglichkeit zu bieten, beim spanischen GP in Jerez die Desmosedici GP21 zu fahren.

Der in Katalonien geborene Fahrer wurde 2014 Moto2™-Weltmeister und hat in den letzten drei Saisons in der MotoGP™ mit dem Avintia Esponsorama Racing Ducati-Team Rennen bestritten. Daher kennt er sowohl das Motorrad als auch die Michelin-Reifen sehr gut.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen