Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By Pramac Racing

Jorge Martin erfolgreich operiert

Das Ziel für den Pramac Racing-Fahrer ist es, für den Großen Preis von Italien in Mugello wieder auf der Strecke zu sein

Am Mittwochnachmittag wurde Jorge Martin (Pramac Racing) von den Spezialisten Dr. Xavier Mir, Dr. David Campillo und Dr. Joan Carles Monllau in der Abteilung für Traumatologie (ICATME) des Dexeus University Hospital in Barcelona umfassend operiert.

Der spanische Fahrer hatte mehrere Frakturen erlitten:  neben dem Kahnbein, dem ersten Mittelhandknochen der rechten Hand wurde auch der rechte Knöchel stabilisiert, wobei die Brüche am Pyramidenknochen des rechten Handgelenks und am fünften Mittelhandknochen der linken Hand keine Operation erforderlich machten. Die Fraktur des linken Tibiaplateaus wurde arthroskopisch behandelt.

Martin wird die nächsten 72 Stunden unter Beobachtung im Krankenhaus bleiben und muss dann einige Tage Ruhe einlegen, bevor er mit der Reha beginnen kann, um sich für dem ItalienGP in Mugellofit zu kriegen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen