Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Tatay führt kühles Moto3™ Warm-Up in Jerez an

Der Spanier liegt fast zwei Zehntel vor Binder, Meisterschaftsführer Acosta liegt am Sonntagmorgen auf dem drittschnellsten Platz

Carlos Tatay (Avintia Esponsorama Moto3) setzte an einem kühlen Sonntagmorgen im Warm-Up des Gran Premio Red Bull de España eine 1:46.514, um seinen Sonntag in perfekter Manier zu beginnen. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) lag 0,190 Sekunden hinter dem Spanier und ist trotz seines großen Sturzes im Qualifying fit und bereit im Rennen alles zu geben. Meisterschaftsführer Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) wurde in der 20-minütigen Session Dritter.

Letzterer wird versuchen, in Jerez Geschichte zu schreiben. Er könnte der erste Fahrer werden, der seine Grand-Prix-Karriere direkt mit vier aufeinanderfolgenden Podestplätzen beginnt. Viele Augen werden auf Acosta gerichtet sein, wenn er von P13 aus in die vierte Schlacht der Saison aufbricht. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) und Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech3) gehörten zu den schnellsten fünf Moto3™ -Fahrern im Warm-Up – ein guter Start in den Tag für den türkischen Fahrer, der später auf Platz 10 Aufstellung nehmen muss.

Verpasse nicht, was verspricht, um 11:00 Uhr Ortszeit (GMT + 2) eine weitere faszinierende Begegnung in der Leichtgewichtsklasse zu werden.

Top 10:
1. Carlos Tatay (Avintia Esponsorama Moto3) - 1:46.514
2. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) + 0.190
3. Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) + 0.206
4. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) + 0.240
5. Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech3) + 0.335
6. Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech3) + 0.401
7. Niccolo Antonelli (Avintia Esponsorama Moto3) + 0.521
8. Gabriel Rodrigo (Indonsian Racing Gresini Moto3) + 0.601
9. Sergio Garcia (Solunion GASGAS Aspar Team) + 0.635
10. Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) + 0.743

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

 

Empfehlungen